Filme statt Supermarkt

Grüne kämpfen für das Cincinnati-Kino

+

München - „Rettet unser Kino“ - unter diesem Motto stand eine Aktion der Grünen und der Bürgerinitiative Amisiedlung.

Sie wollen verhindern, dass das Cincinnati-Kino in Giesing geschlossen wird und in einen Supermarkt umgewandelt wird. „Das darf doch nicht wahr sein“, meinen Landtagsabgeordnete Claudia Stamm (links/rechts Umweltreferent Joachim Lorenz). Sie wird jetzt die 1600 gesammelten Unterschriften an Dr. Thomas Goppel, den Vorsitzenden des Landesdenkmalrats, übergeben. „Wir geben nicht auf und wir hoffen, dass die Pläne nochmal überdacht werden“, hofft Stamm. Damit es im Cincinnati-Kino weiter heißt: „Film ab!“

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
Frau will Wespennest abfackeln - Balkon brennt völlig aus
Frau will Wespennest abfackeln - Balkon brennt völlig aus
Attacke am Effnerplatz: Chaoten werfen Flasche auf Busfahrer
Attacke am Effnerplatz: Chaoten werfen Flasche auf Busfahrer
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit

Kommentare