Gefängnis zu bewerten

Kuriose Google-Wertung: Fast 4 Sterne für die JVA Stadelheim

München - Bei Google mal schnell das gute Restaurant empfehlen oder den Friseur schlecht machen. Der Konzern ermöglicht bei seiner Suche alles zu bewerten - unter anderem auch die JVA Stadelheim.

Im Internet ist es gang und gäbe, alles und jeden zu bewerten. Die Biographie von Helmut Schmidt: war super. Die neueste CD von Helene Fischer: da war mehr drin. Auch Urlaubsorte werden je nach Erfahrung positiv oder negativ eingeschätzt. Und: Viele weitere Interessierte orientieren sich an den Einschätzungen der anderen Leute.

So viele Sterne bekommt die JVA

Auch bei Google können Einrichtungen, Sehenswürdigkeiten oder Hotels bewertet werden. Und auch - kein Scherz - Gefängnisse: Die JVA in Stadelheim steht mit 3,6 von fünf möglichen Sternen ganz passabel da. Ist das pietätlos? Oder nicht sogar absolut sinnlos? Denn den Knast kann man sich selten aussuchen. In der Regel entscheidet das Gericht darüber, wo der Verurteilte seine Strafe absitzen muss.

18 Kommentare sind zur JVA verfasst worden. Und die meisten davon sind witzig gemeint, wie beispielsweise der von Google-Nutzer Cem Özdemier: "Tolle Zimmer... bloß Zimmernachbar Hoeneß war ein wenig laut." Ein Spaß auf Kosten des ehemaligen FC Bayern-Präsidenten, da Hoeneß in der JVA in Landshut untergebracht wurde. Andere Probleme haben die Anwohner in der Nähe der JVA. "Jetzt im Sommer wird Nachts über die Mauer gerufen. Immer wieder werden Namen diverser Kulturen vom Bürgersteig zu den Zellen geplärrt. Hilfe! Die Anwohner wollen schlafen!", beschwerte sich Frauke Cycliste.

Andere wiederum kritisieren - womöglich ernsthaft - die Haftbedingungen und die Zustände der Zellen. "Das einzig gute an Stadelheim ist der Ausgang - in Stadelheim ist die Zeit vor 100 Jahren stehen geblieben", schreibt eine Frau. "Von schwerst alkoholkranken und bestechlichen 'Beamten' bis zu total versifften und baufälligen Zellen ist dieser lächerlichst erbärmliche Knast eine Schande für die ganze Justiz."

Auch ein weiterer Nutzer wünscht es niemanden, nach Stadelheim zu kommen. Markus Breitner findet es "menschenverachtend!" und Martin Hilger schreibt - womöglich im Scherz: "Nie wieder!". Interessant ist, dass auch auf dem offiziellen Stadtportal muenchen.de die JVA Stadelheim bewertet werden kann. In diesem Fall wurden vier von fünf Sternen vergeben. Allerdings könnte damit ebenfalls die Gedenkstätte, die am Friedhof zu erreichen ist, gemeint sein.

Das sagt die JVA dazu

Für die JVA selbst ist es eine kleine Überraschung, dass so etwas möglich ist. "Uns war das bislang nicht bekannt", sagte Vize-Anstaltsleiterin Mariona Hauck auf Nachfrage unserer Onlineredaktion. "Ich vermute, dass nahezu jede Adresse bewertet und kommentiert werden kann. Da zählen wir als öffentliche Einrichtung dazu." Also alles halb so schlimm für die JVA. Trotzdem bleibt es ein Rätsel, warum Google bei bestimmten Adresse die Kommentarfunktion nicht entfernt. Übrigens: Die JVA Köln schneidet mit 3,1 von 5 Sternen knapp schlechter ab als Stadelheim.

Rubriklistenbild: © Screenshot Google

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Berufung zurückgezogen: Todesfahrer muss in Haft
Berufung zurückgezogen: Todesfahrer muss in Haft
Video: Das ergaben die Ermittlungen zum OEZ-Amoklauf
Video: Das ergaben die Ermittlungen zum OEZ-Amoklauf

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare