Einsatz in den Abendstunden

Mülltonnen brennen in Obergiesing lichterloh - Feuerwehr löscht

+
Die Mülltonnen in dem Obergiesinger Hinterhof standen in Flammen, die Feuerwehr löschte.

Anwohner entdeckten am Montagabend einen Brand in einem Innenhof in Obergiesing. Dort standen zwei Mülltonnen lichterloh in Flammen. 

München - Am Montagabend bemerkten Anwohner eines Mehrparteienhauses in der Schloß-Berg-Straße einen Brand im Innenhof. Sie riefen die Feuerwehr. Als die Feuerwehrleute eintrafen, standen bereits zwei Großraummülltonnen in einem Holzverschlag in Flammen. Der Brand war bereits nach wenigen Minuten unter Kontrolle und wurde gelöscht.

Innerhalb weniger Minuten war der Brand unter Kontrolle.

Um an alle Glutnester zu gelangen und ein erneutes Aufflammen zu verhindern, wurden die Tonnen von den Einsatzkräften ausgeräumt und nochmals unter Zugabe eines Wasser-Schaum-Gemisches abgelöscht. Es entstand ein Sachschaden von etwa 5.000 Euro. Wie es zu dem Brand gekommen ist, ist bisher nicht bekannt.

Unsere wichtigsten Geschichten aus diesem Teil Münchens posten wir auch auf der Facebookseite „Giesing – mein Viertel“.

mm/tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mieter warnen: „Wir sind nicht die Einzigen“ - Wohnungs-Zoff weitet sich zum Skandal aus
Mieter warnen: „Wir sind nicht die Einzigen“ - Wohnungs-Zoff weitet sich zum Skandal aus
Dieser Bierverkauf am Fischbrunnen freut Münchner und macht Gastronomen wütend
Dieser Bierverkauf am Fischbrunnen freut Münchner und macht Gastronomen wütend
Weichen-Chaos am Ammersee: Kein Zugverkehr nach Herrsching
Weichen-Chaos am Ammersee: Kein Zugverkehr nach Herrsching

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion