Unfall in Obergiesing

Mann fährt mit Fahrrad gegen Verkehrsschild - dann knallt er kopfüber auf den Asphalt

+
Mann fährt mit Fahrrad gegen Verkehrsschild - dann knallt er kopfüber auf den Asphalt (Symbolbild)

Ein Mann ist am Donnerstag in München-Obergiesing schwer verletzt worden. Er war mit seinem Rad gegen ein Verkehrsschild gefahren.

Obergiesing - Die Polizei München berichtet: Am Donnerstagvormittag fuhr ein 69-jähriger Rentner die Stadelheimer Straße auf dem Radweg stadtauswärts. Nach Zeugenangaben geriet der Rentner auf Höhe der Hohenschwangaustraße aus ungeklärter Ursache zunächst nach links zum Fahrbahnrand.

Beim Gegenlenken blieb er mit dem Lenker an einem Verkehrsschild hängen und stürzte in der Folge kopfüber zu Boden. Der 69-Jährige zog sich dabei Kopfverletzungen zu und wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Lesen Sie auch: So erlebte Stephanie von Pfuel die letzten Tage mit ihrem Sohn

mm/tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Nach Berliner Vorbild: Neues System soll Münchner U-Bahnen revolutionieren
Nach Berliner Vorbild: Neues System soll Münchner U-Bahnen revolutionieren
Irrsinn am Odeonsplatz: Mit Vollgas durch die Einbahnstraße
Irrsinn am Odeonsplatz: Mit Vollgas durch die Einbahnstraße
Die spinnen, die New Yorker! Einkaufstüte von Hugendubel löst dort Mode-Hype aus
Die spinnen, die New Yorker! Einkaufstüte von Hugendubel löst dort Mode-Hype aus
Junge Frauen lassen sich nachts heimlich bei Kaufland einsperren - und filmen sich
Junge Frauen lassen sich nachts heimlich bei Kaufland einsperren - und filmen sich

Kommentare