Blech drohte abzustürzen

Wintersturm Axel deckt Schuldach ab

Heftige Sturmböen haben den historischen Giebel der St.-Martin-Schule in Giesing beschädigt. Ein Zierblech drohte abzustürzen, daher wurde es von der Feuerwehr geborgen.
1 von 7
Heftige Sturmböen haben den historischen Giebel der St.-Martin-Schule in Giesing beschädigt. Ein Zierblech drohte abzustürzen, daher wurde es von der Feuerwehr geborgen.
Heftige Sturmböen haben den historischen Giebel der St.-Martin-Schule in Giesing beschädigt. Ein Zierblech drohte abzustürzen, daher wurde es von der Feuerwehr geborgen.
2 von 7
Heftige Sturmböen haben den historischen Giebel der St.-Martin-Schule in Giesing beschädigt. Ein Zierblech drohte abzustürzen, daher wurde es von der Feuerwehr geborgen.
Heftige Sturmböen haben den historischen Giebel der St.-Martin-Schule in Giesing beschädigt. Ein Zierblech drohte abzustürzen, daher wurde es von der Feuerwehr geborgen.
3 von 7
Heftige Sturmböen haben den historischen Giebel der St.-Martin-Schule in Giesing beschädigt. Ein Zierblech drohte abzustürzen, daher wurde es von der Feuerwehr geborgen.
Heftige Sturmböen haben den historischen Giebel der St.-Martin-Schule in Giesing beschädigt. Ein Zierblech drohte abzustürzen, daher wurde es von der Feuerwehr geborgen.
4 von 7
Heftige Sturmböen haben den historischen Giebel der St.-Martin-Schule in Giesing beschädigt. Ein Zierblech drohte abzustürzen, daher wurde es von der Feuerwehr geborgen.
Heftige Sturmböen haben den historischen Giebel der St.-Martin-Schule in Giesing beschädigt. Ein Zierblech drohte abzustürzen, daher wurde es von der Feuerwehr geborgen.
5 von 7
Heftige Sturmböen haben den historischen Giebel der St.-Martin-Schule in Giesing beschädigt. Ein Zierblech drohte abzustürzen, daher wurde es von der Feuerwehr geborgen.
Heftige Sturmböen haben den historischen Giebel der St.-Martin-Schule in Giesing beschädigt. Ein Zierblech drohte abzustürzen, daher wurde es von der Feuerwehr geborgen.
6 von 7
Heftige Sturmböen haben den historischen Giebel der St.-Martin-Schule in Giesing beschädigt. Ein Zierblech drohte abzustürzen, daher wurde es von der Feuerwehr geborgen.
Heftige Sturmböen haben den historischen Giebel der St.-Martin-Schule in Giesing beschädigt. Ein Zierblech drohte abzustürzen, daher wurde es von der Feuerwehr geborgen.
7 von 7
Heftige Sturmböen haben den historischen Giebel der St.-Martin-Schule in Giesing beschädigt. Ein Zierblech drohte abzustürzen, daher wurde es von der Feuerwehr geborgen.

München - Die heftigen Sturmböen am Mittwoch haben ein Blech am Giebel der Giesinger St.-Martin-Schule gelockert. Die Feuerwehr musste ausrücken.

Schnee und Sturm haben in der Nacht zum Mittwoch Dutzende Verkehrsunfälle verursacht – auch in München kam es zu Schäden. Das Dach der St.-Martin-Schule in Giesing wurde beschädigt, ein Blech hatte sich gelöst. Die Feuerwehr musste anrücken. Und auch an anderen Stellen hat Tiefdruckgebiet Axel seine Spuren in der Isar-Metropole hinterlassen. Einige Wertstoffhöfe der Stadt schlossen vorsichtshalber ihre Pforten.

 Nichts geht mehr an der Mühlangerstraße, Mauerseglerstraße, Truderinger Straße, Arnulfstraße und Savitsstraße. Laut Abfallwirtschaftsbetrieb sei die Schließung wegen der hohen Windgeschwindigkeiten nötig geworden. „Aufgrund der starken Windböen können wir die Sicherheit für die Kunden und unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht sicherstellen“, sagte eine Sprecherin. Der AWM behielt sich zudem vor, weitere Wertstoffhöfe je nach Wetterlage zu sperren. 

Auch für die Löwen hat das Tiefdruckgebiet Folgen. Der geplante Abflug des TSV 1860 ins Trainingslager nach Portugal verschob sich um mehr als eine Stunde. „Das hat aber nichts mit uns zu tun“, sagt ein Sprecher des Flughafens München. „Uns hat Axel weitestgehend verschont.“ Lissabon jedoch nicht. Wegen des schlechten Wetters sind einige Flüge gestrichen beziehungsweise verschoben worden. Eben auch der für die Münchner Löwen. Der Wetterdienst warnt weiter vor Schneeverwehungen – vor allem im Frankenwald, im Fichtelgebirge, im nördlichen Oberpfälzer Wald und in Alpennähe sollten Autofahrer weiter vorsichtig sein.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgesehen

Stadt
Unsere Bilder des Tages
Unsere Bilder des Tages
Horror-Unfall: Frau wird unter Linienbus eingeklemmt und stirbt
Horror-Unfall: Frau wird unter Linienbus eingeklemmt und stirbt
Stadt
Bilder: Waschbär-Mädchen „Jacky“ in München operiert
Bilder: Waschbär-Mädchen „Jacky“ in München operiert

Kommentare