JVA

Neuer Hochsicherheits-Gerichtssaal: Übung in Stadelheim

Feuerwehr - Gefahrgutunfall
1 von 12
An der Übung waren ca. zehn Streifenwagen und ein Löschzug der Feuerwehr beteiligt.
Feuerwehr - Gefahrgutunfall
2 von 12
An der Übung waren ca. zehn Streifenwagen und ein Löschzug der Feuerwehr beteiligt.
Feuerwehr - Gefahrgutunfall
3 von 12
An der Übung waren ca. zehn Streifenwagen und ein Löschzug der Feuerwehr beteiligt.
Feuerwehr - Gefahrgutunfall
4 von 12
An der Übung waren ca. zehn Streifenwagen und ein Löschzug der Feuerwehr beteiligt.
Feuerwehr - Gefahrgutunfall
5 von 12
An der Übung waren ca. zehn Streifenwagen und ein Löschzug der Feuerwehr beteiligt.
Feuerwehr - Gefahrgutunfall
6 von 12
An der Übung waren ca. zehn Streifenwagen und ein Löschzug der Feuerwehr beteiligt.
Feuerwehr - Gefahrgutunfall
7 von 12
An der Übung waren ca. zehn Streifenwagen und ein Löschzug der Feuerwehr beteiligt.
Feuerwehr - Gefahrgutunfall
8 von 12
An der Übung waren ca. zehn Streifenwagen und ein Löschzug der Feuerwehr beteiligt.

München - Vor Inbetriebnahme des neuen Hochsicherheits-Gerichtssaals hat in der JVA Stadelheim am Vormittag eine nicht angekündigte Einsatz- bzw. Räumungsübung stattgefunden. Die Bilder.

An der Übung waren ca. zehn Streifenwagen und ein Löschzug der Feuerwehr beteiligt. Der Verkehrsbereich, der unmittelbar an den Neubau in der Südwest-Ecke des Anstaltsareals anschließt wurde für mehrere Stunden gesperrt. Laut Anwohneraussagen begann die Übung am frühen Morgen und dauerte bis Mittag.

Etwa 100 Bedienstete verließen die JVA und fanden sich an ausgewiesenen Sammelplätzen ein. Der Gerichtssaal soll im September in Betrieb genommen werden.

mm/tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgesehen

Stadt
Brand in Untergiesing-Harlaching: Bilder des Feuerwehreinsatzes
Brand in Untergiesing-Harlaching: Bilder des Feuerwehreinsatzes
Stadt
Unsere Bilder des Tages
Unsere Bilder des Tages

Kommentare