Unfall auf Martin-Luther-Straße

Motorradfahrer nach Zusammenstoß mit Auto schwer verletzt 

Obergiesing - Ein Motorradfahrer ist  bei einem Unfall schwer verletzt worden. Der 48-Jährige war nach dem Zusammenstoß mit einem Auto auf die Gegenfahrbahn geschlittert.

Im Münchner Stadtteil Obergiesing ist am Dienstag ein Motorradfahrer nach dem Zusammenstoß mit einem Auto schwer verletzt worden. Der Unfall ereignete sich um 16.20 Uhr in der Martin-Luther-Straße, wie die Polizei heute mitteilte.

Demnach fuhr der 48-jähriger Motorradfahrer unmittelbar hinter einem Auto stadteinwärts. Nach bisherigem Erkenntnissen ging der Motorradfahrer davon aus, dass der Autofahrer mit seinem Fahrzeug den Fahrstreifen von links nach rechts wechseln wollte. Daher wollte der Motorradfahrer links am Auto vorbeifahren.

Der Autofahrer holte aber lediglich in einem weiten Bogen aus, um einen Wendevorgang zu beginnen. Das Auto erfasste den Motorradfahrer. Er stürzte, schlitterte über den Asphalt und kam erst auf der Gegenfahrbahn zum Liegen.

Der Motorradfahrer wurde schwer verletzt und wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der Autofahrer blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 5500 Euro.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mann raste ins Stauende, 25-Jährige starb - Verfahren eingestellt, keine Entschuldigung
Mann raste ins Stauende, 25-Jährige starb - Verfahren eingestellt, keine Entschuldigung
Riemer See: 25-Jähriger seit Montag vermisst - Taucher machen traurige Entdeckung
Riemer See: 25-Jähriger seit Montag vermisst - Taucher machen traurige Entdeckung
„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail

Kommentare