Unfall auf Chiemgaustraße

Opel fährt gegen Baum: Der Fahrer war betrunken

Ein Unfall ist am Sonntagmorgen auf der Chiemgaustraße in München passiert.
1 von 5
Ein Unfall ist am Sonntagmorgen auf der Chiemgaustraße in München passiert.
Ein Unfall ist am Sonntagmorgen auf der Chiemgaustraße in München passiert.
2 von 5
Ein Unfall ist am Sonntagmorgen auf der Chiemgaustraße in München passiert.
Ein Unfall ist am Sonntagmorgen auf der Chiemgaustraße in München passiert.
3 von 5
Ein Unfall ist am Sonntagmorgen auf der Chiemgaustraße in München passiert.
Ein Unfall ist am Sonntagmorgen auf der Chiemgaustraße in München passiert.
4 von 5
Ein Unfall ist am Sonntagmorgen auf der Chiemgaustraße in München passiert.
Ein Unfall ist am Sonntagmorgen auf der Chiemgaustraße in München passiert.
5 von 5
Ein Unfall ist am Sonntagmorgen auf der Chiemgaustraße in München passiert.

Ein Opel-Fahrer ist am frühen Sonntagmorgen im Münchner Süden frontal gegen einen Baum gefahren. Er durfte das Krankenhaus wieder verlassen. Ihn erwartet Ärger: Denn er war betrunken. 

München - Der selbstverschuldete Unfall passierte auf der Chiemgaustraße, nahe der Balanstraße. Der Opel krachte gegen einen Baum und soll umgekippt sein, berichtet unser Fotoreporter. Ersthelfer hätten das Wrack wieder aufgerichtet. Das konnte die Polizei jedoch im Gespräch mit unserer Onlineredaktion weder verneinen noch bejahen. Auch zum Alter des Fahrers machte die Polizei keine Angabe. Die Polizei gab an, dass der Fahrer betrunken Auto gefahren sein. 

Er sei ins Krankenhaus gebracht worden, das er wieder verlassen durfte. Verkehrsbehinderungen soll es nicht gegeben haben. 

sah

Die wichtigsten Meldungen aus diesem Teil Münchens posten wir auch auf der Facebook-Seite „Giesing - mein Viertel“

Auch interessant

Meistgesehen

Stadt
Unsere Bilder des Tages
Unsere Bilder des Tages

Kommentare