Nahe des McGraw-Grabens

Schwan löst Polizeieinsatz auf der Autobahn 995 aus

+
Der Schwan wurde von den Polizisten gerettet.

München - Ein Schwan hat am Samstag einen Polizeieinsatz ausgelöst. Das Tier war auf der Autobahn 995 unterwegs und schien Hilfe zu benötigen.

Gegen 13.30 Uhr am Samstag ging bei der Autobahnpolizei Holzkirchen ein ungewöhnlicher Anruf ein. Ein Schwan watschele auf der Autobahn 995 in Richtung München, hieß es. Und tatsächlich: Kurz vor dem McGraw-Graben fanden die Beamten das Tier, das offenbar nicht mehr fliegen konnte und sehr erschöpft war.

Den Polizisten gelang es, den in Not geratenen Schwan mit Hilfe zweier Mitarbeiter der Autobahnmeisterei einzufangen und ihn ins Tierheim nach Riem zu fahren. Rührend: Das Tier hatte offenbar solch ein Vertrauen in die Beamten, dass es im Streifenwagen auf dem Schoß eines Polizisten einschlummerte.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mann raste ins Stauende, 25-Jährige starb - Verfahren eingestellt, keine Entschuldigung
Mann raste ins Stauende, 25-Jährige starb - Verfahren eingestellt, keine Entschuldigung
„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail
Computer-Panne am Wahltag? Helfer schildert chaotische Szenen - Verwaltung mit vielen Problemen konfrontiert 
Computer-Panne am Wahltag? Helfer schildert chaotische Szenen - Verwaltung mit vielen Problemen konfrontiert 

Kommentare