Vorstoß des Bezirksausschusses

Tempo 30 an der Tegernseer Landstraße abgelehnt

Auf der südlichen Tegernseer Landstraße wird es keine 30er-Zone geben. Der Vorstoß des Bezirksausschusses Obergiesing wurde abgelehnt.

München - Die Begründung: Wegen der schmalen Fahrstreifen gebe es kaum Probleme mit überhöhter Geschwindigkeit, so das KVR. Deshalb kann gemäß Straßenverkehrsordnung dort auch kein Tempo 30 angeordnet werden. 

Auch das Argument des Bezirksausschusses, es handle sich hier um eine Einkaufsstraße mit hohem Parkverkehr und vielen Fußgängerquerungen, zog nicht. Denn: In diesem Abschnitt gibt es auf der einen Seite kaum Geschäfte, so die Stadt.

ick

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Söder nimmt Stellung zu Corona-Impfpflicht - und macht Biergarten-Fans große Hoffnung
Söder nimmt Stellung zu Corona-Impfpflicht - und macht Biergarten-Fans große Hoffnung
Ehestreit in München eskaliert: Frau wegen versuchter Tötung in Untersuchungshaft
Ehestreit in München eskaliert: Frau wegen versuchter Tötung in Untersuchungshaft
München: Wegen falschem Mundschutz-Tragen: Rassismus-Skandal in der U-Bahn - „Blöder Asiate!“
München: Wegen falschem Mundschutz-Tragen: Rassismus-Skandal in der U-Bahn - „Blöder Asiate!“
Radl-Drama: Polizei fahndet mit neuen Fotos - Familie denkt über zusätzliche Belohnung nach
Radl-Drama: Polizei fahndet mit neuen Fotos - Familie denkt über zusätzliche Belohnung nach

Kommentare