Anwohner rufen nach Knall die Polizei

Unbekannter sprengt Zigarettenautomat

Von einem lauten Knall wurden am 2. Weihnachtsfeiertag Anwohner an der Schloß-Berg-Straße in Obergiesing aufgeschreckt. Ein unbekannter Täter hatte einen Zigarettenautomat gesprengt.

München - Am Dienstag gegen 17.20 Uhr teilten mehrere Anwohner in Obergiesing unabhängig voneinander über den Polizeinotruf 110 mit, dass ein Zigarrettenautomat gesprengt wurde, so die Polizei. Ein Zeuge konnte noch beobachten, wie sich eine unbekannte Person vom Tatort entfernte.

Aufgrund der am Tatort aufgefundenen Gegenstände wird aktuell davon ausgegangen, dass der Zigarettenautomat mittels pyrotechnischer Gegenstände zur Explosion gebracht wurde. Durch die Explosion wurden Teile des Zigarettenautomaten mehrere Meter davongeschleudert. Ob es dem Täter gelang etwas zu entwenden, kann derzeit noch nicht abschließend beurteilt werden.

Zeugenaufruf: Personen, welche Hinweise zu Tat oder Täter geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 13, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

mm/tz

Rubriklistenbild: © js

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Horrorfahrt in der U6: Mann drückt Geschlechtsteil an Mädchen - sie reagieren mutig
Horrorfahrt in der U6: Mann drückt Geschlechtsteil an Mädchen - sie reagieren mutig
Sie lernten sich im Bus kennen – kurz darauf versucht er sie zu vergewaltigen
Sie lernten sich im Bus kennen – kurz darauf versucht er sie zu vergewaltigen
Stellwerkstörung behoben - S-Bahnen wieder im Takt
Stellwerkstörung behoben - S-Bahnen wieder im Takt

Kommentare