Anwohner rufen nach Knall die Polizei

Unbekannter sprengt Zigarettenautomat

Von einem lauten Knall wurden am 2. Weihnachtsfeiertag Anwohner an der Schloß-Berg-Straße in Obergiesing aufgeschreckt. Ein unbekannter Täter hatte einen Zigarettenautomat gesprengt.

München - Am Dienstag gegen 17.20 Uhr teilten mehrere Anwohner in Obergiesing unabhängig voneinander über den Polizeinotruf 110 mit, dass ein Zigarrettenautomat gesprengt wurde, so die Polizei. Ein Zeuge konnte noch beobachten, wie sich eine unbekannte Person vom Tatort entfernte.

Aufgrund der am Tatort aufgefundenen Gegenstände wird aktuell davon ausgegangen, dass der Zigarettenautomat mittels pyrotechnischer Gegenstände zur Explosion gebracht wurde. Durch die Explosion wurden Teile des Zigarettenautomaten mehrere Meter davongeschleudert. Ob es dem Täter gelang etwas zu entwenden, kann derzeit noch nicht abschließend beurteilt werden.

Zeugenaufruf: Personen, welche Hinweise zu Tat oder Täter geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 13, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

mm/tz

Rubriklistenbild: © js

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mieter warnen: „Wir sind nicht die Einzigen“ - Wohnungs-Zoff weitet sich zum Skandal aus
Mieter warnen: „Wir sind nicht die Einzigen“ - Wohnungs-Zoff weitet sich zum Skandal aus
Stellwerkstörung sorgt bei zwei Linien für starke Beeinträchtigungen
Stellwerkstörung sorgt bei zwei Linien für starke Beeinträchtigungen
Treibstoff wurde knapp: Eurowings-Maschine Richtung München muss in Nürnberg landen
Treibstoff wurde knapp: Eurowings-Maschine Richtung München muss in Nürnberg landen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.