Mann verletzt

Fahrer steigt aus Lkw: Radler bleibt an Tür hängen

München - Eigentlich wollte der Lkw-Fahrer nur aus seinem Sattelzug steigen. Doch als er die Tür öffnete, fuhr gerade ein Radler vorbei - der an dem Lkw hängen blieb und stürzte.

Gegen 10.10 Uhr am Dienstag stand ein Lkw-Fahrer (41) mit seinem Sattelzug in der St.-Cajetan-Straße neben einer Baustelle. Der Mann wollte aus seinem Volvo aussteigen, öffnete die Tür - und hatte dabei völlig einen Radler übersehen, der gerade an dem Lkw vorbeifuhr.

Der 59-Jährige blieb mit seinem rechten Oberarm an der Kante der Tür hängen und stürzte nach links auf die Fahrbahn. Er wurde leicht verletzt und musste ambulant in einer Klinik behandelt werden. Lkw und Fahrrad blieben soweit unbeschädigt.

mm

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Die Stadt der Zuagroasten: Was Neu-Münchner anzieht
Die Stadt der Zuagroasten: Was Neu-Münchner anzieht

Kommentare