Einsatz in der Pfälzer-Wald-Straße

Zimmerbrand: Feuerwehr rettet Giesingerin

+
Schwer verletzt wurde eine Frau aus ihrer Wohnung gerettet. 

Obergiesing - Eine Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses in Giesing ist am Donnerstag von der Feuerwehr schwer verletzt aus ihrer Wohnung gerettet worden.

Schwere Verbrennungen im Oberkörperbereich zog sich eine etwa 60-jährige Frau am Donnerstagmorgen bei einem Brand in ihrer Wohnung zu. Nachbarn hatten Rauchschwaden aus einem Fenster ihrer Wohnung bemerkt und daraufhin die Feuerwehr alarmiert.

Die daraufhin ausgerückten Einsatzkräfte verschafften sich, geschützt durch schweren Atemschutz, gewaltsam Zugang über die Wohnungstür. Sie fanden die Frau in ihrem brennenden Bett vor und retteten sie. Mitarbeiter des Rettungsdienstes und ein Notarzt versorgten die Schwerbrandverletzte und transportierten sie unverzüglich in eine Münchner Schwerpunktklinik.

Nach dem Löschen musste die Wohnung noch maschinell belüftet werden. Über den Gesundheitszustand des Opfers kann derzeit keine Aussage getroffen werden. Zum Sachschaden kann keine Aussage getroffen werden. Die Ursachenermittlung übernimmt die Polizei.

Zimmerbrand in Giesing: Bilder

Zimmerbrand in Giesing: Bilder

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare