Autos Totalschaden

Beim Abbiegen kollidiert: Frau verletzt

München - In Obersendling sind zwei Autos in einer Kreuzung kollidiert. Die Bilanz: Eine Frau wurde verletzt, an beiden Fahrzeugen entstand hoher Schaden.

Am Montag, 5. November, gegen 20.20 Uhr, war eine 64-Jährige mit ihrem Rover die Boschetsrieder Straße in westlicher Fahrtrichtung unterwegs. Zeitgleich befuhr eine 33-Jährige mit ihrem Opel die Boschetsrieder Straße in östlicher Richtung und wollte an der Kreuzung zur Hofmannstraße nach links abbiegen. Dabei kam es in der Kreuzungsmitte zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge.

Die 64-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt (Brustprellungen und Gehirnerschütterung). Sie kam mit einem Rettungswagen zur Beobachtung in ein Münchner Krankenhaus. Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 10.000 Euro.

Bei der Befragung durch die Polizei gaben beide Verkehrsteilnehmer an, bei Grünlicht bzw. bei leuchtendem Abbiegegrünpfeil abgebogen zu sein.

Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Tegernseer Landstraße 210, 81549 München, Tel.: 089/6216-3322, in Verbindung zu setzen.

Auch interessant

Meistgelesen

Fatale Fehlerkette in München: Darum mussten Kinder zum Schulstart am Boden kauern 
Fatale Fehlerkette in München: Darum mussten Kinder zum Schulstart am Boden kauern 
Ballermann an der Isar: Anwohner beschweren sich über „rechtsfreie Räume“
Ballermann an der Isar: Anwohner beschweren sich über „rechtsfreie Räume“
Junge Münchner Richter sprechen über ihre spektakulärsten Fälle - auch ein FCB-Star war schon dabei
Junge Münchner Richter sprechen über ihre spektakulärsten Fälle - auch ein FCB-Star war schon dabei
Das Drama vom Feringasee: Der Milchbubi wurde zum Killer
Das Drama vom Feringasee: Der Milchbubi wurde zum Killer

Kommentare