Bald gibt's auch Geisterblitzer

Öko-Bremse! Tempo 50 auf dem Mittleren Ring

+
Achtung: Zwischen Olympiapark und Donnersbergerbrücke gilt ab Mittwoch Tempo 50. Bald installiert die Polizei auch Geisterblitzer.

Jetzt wird der Mittlere Ring weiter gebremst! Seit Jahren wird darüber diskutiert – ab Mittwoch gilt Tempo 50 statt 60 an der Landshuter Allee.

 Und damit sich die rund 150 000 Autos am Tag wirklich da­ran halten, installiert die Polizei bis Ende des Jahres einen neuen Mega-Blitzer!

Der Grund ist weniger der Feinstaub, als vielmehr das Stickstoffdioxid. „Mit Tempo 50 können wir die Belastung um bis zu 15 Prozent senken“, sagt Umweltreferent Joachim Lorenz (Grüne). Seit 2010 gilt der EU-Jahreswert von 40 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft. An der Landshuter Allee lag er 2013 doppelt so hoch! Die Tageswerte dürfen 18 Mal im Jahr überschritten werden. 2013 waren es aber 50 Tage mit Überschreitungen und heuer wieder 24 Tage! Auch mit der Öko-Bremse wird der Schadstoff kaum unter den Grenzwert gedrückt, dazu müssten 80 Prozent weniger Autos fahren.

Hier wird der Ring gebremst!

Das Tempolimit ist wie die Umweltzone Teil des Luftreinhalteplans. „Auch bei der Umweltzone gab es viele kritische Stimmen, die Dank ihres Erfolgs immer leiser werden“, sagt Lorenz. Beim Feinstaub ist die Zahl der Überschreitungen von 107 Tagen im Jahr 2005 unter den Grenzwert auf 30 Tage im Jahr 2013 gesunken. Mit weiteren Limits rechnet der Referent nicht – in der Stadt gilt auf 80 Prozent der Straßen schon Tempo 30. „Am besten ist es, wenn das Auto öfter stehen gelassen wird.“ Am Ring lohnt sich das wirklich: Tempo 60 gehört da bald der Vergangenheit an, wie die Übersicht rechts im Bild zeigt.

dac

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Feuerwehreinsatz auf der Linie der S1
S-Bahn: Feuerwehreinsatz auf der Linie der S1
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Kita-Finder wird verbessert: Das ändert sich für Eltern
Kita-Finder wird verbessert: Das ändert sich für Eltern

Kommentare