Video: Party total

O’griecht is! Und ganz München feiert mit

München - Was soll diese Party noch toppen? Ganz München ist beim Viertelfinale gegen Griechenland auf den Beinen, jubelt, schreit und peitscht Jogis Jungs nach vorne.

Etwas anderes als ein Sieg von Lahm und Kollegen, das scheint bei dieser Unterstützung fast unmöglich. Und tatsächlich: Nach einer grandiosen Leistung stehen unsere Jungs im Halbfinale – und für die Landeshauptstadt gibt es kein Halten mehr.

Ebenso stark wie die Deutsche Nationalelf starten die Münchner Fans in das Spiel. Bis in den letzten Winkel gefüllt ist der Hirschgarten – 8000 Fans feiern hier Schweini, Özil und Co. bei jeder Aktion. In dieses Meer aus Deutschland-Trikots und schwarz-rot-goldenen Fahnen haben sich nicht mal eine Handvoll Anhänger der Griechen verirrt. Zu verdenken ist es ihnen nicht – denn die Fans der deutschen Mannschaft überstimmen hier jeden.

Ähnlich gut ist die Stimmung im Café Munich an der Leopoldstraße, wo sich in der 39. Minute 900 Armpaare in die Luft recken. Philip Lahm hat zum 1:0 eingenetzt und ganz München ist im Fußballrausch.

Doch auch die Griechen lassen sich nicht lumpen. Das Cavos, eine urgriechischen Taverne in Schwabing, platzt aus allen Nähten. Immerhin: München ist die größte griechische Gemeinde Europas, und das merkt man in der proppevollen Taverne deutlich – jeder Ballkontakt der Griechen wird auch nach dem Rückstand mit frenetischem Jubel und Applaus begleitet. Allein, es hilft nichts: Dem zwischenzeitlichen Ausgleich folgen die Tore zwei, drei und vier der Nationalelf – und der Kas is ’bissen. Am Ende steht es 4:2 gegen Griechenland!

Jetzt gibt es kein Halten mehr für die Fans der Deutschen. Ganz München ist – wortwörtlich – aus dem Häuschen und trifft sich auf der Leopoldstraße. Party total ist angesagt!

Rubriklistenbild: © Jantz

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Verkehrslage auf der S7 normalisiert sich
S-Bahn: Verkehrslage auf der S7 normalisiert sich
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare