Podolski: "München könnte ich mir sehr gut vorstellen"

München - Den FC Bayern hat Lukas Podolski zwar längst verlassen. Doch München könnte er sich weiterhin sehr gut vorstellen - als Olympia-Gastgeber 2018.

Das Video mit Lukas Podolski

“König Fußball“ unterstützt den olympischen Traum von München: Mit einer umfangreichen Kampagne will die Deutsche Fußball-Liga (DFL) der bayerischen Landeshauptstadt bei der Bewerbung um die Winterspiele 2018 zur Seite stehen. “Fußballer sind nicht nur Millionäre in kurzen Hosen, sondern auch diejenigen, die Solidarität gegenüber anderen Sportlern üben“, sagte DFL-Präsident Reinhard Rauball am Donnerstag in München.

In den kommenden Monaten sollen etwa mehrere Spots, u.a. mit Lukas Podolski, über die Fernsehbildschirme flimmern. Sechs Monate vor der Entscheidung über die Vergabe der Spiele sei vor allem die Begeisterung in der deutschen Bevölkerung noch ausbaufähig, hieß es.

dpa

auch interessant

Meistgelesen

Große Einkommens-Liste zum Vergleichen: So verdient München
Große Einkommens-Liste zum Vergleichen: So verdient München
Großeinsatz in Flüchtlingsunterkunft am OEZ
Großeinsatz in Flüchtlingsunterkunft am OEZ
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
20 Jugendliche attackieren Männer am Flaucher mit Messer
20 Jugendliche attackieren Männer am Flaucher mit Messer

Kommentare