Olympia-Konkurrent Annecy: Chef wirft hin

+
Nicht nur OB Christian Ude hofft auf den Zuschlag für München

Paris - Im Bewerbungsmarathon um die Olympischen Winterspiele 2018 wechselt Münchens Konkurrent Annecy kurz vor dem Finale die Führung. Die Bewerbung an sich ist wohl nicht gefährdet.

Trotz Dauerkrise will Annecy weiter um den Zuschlag für die Olympischen Winterspiele 2018 kämpfen. Auch nach dem Rücktritt von Bewerbungschef Edgar Grospiron wollen die Franzosen ihre Kandidatur nicht zurückziehen, hieß es am Montag aus Kreisen des Aufsichtsrats.

Olympia skurril

Olympia skurril

Annecys Olympia-Planer bestätigten zudem, dass die Bewerbungsdokumente wie vorgesehen bis zum 11. Januar 2011 beim Internationalen Olympischen Komitee (IOC) eingereicht werden.

Ein Nachfolger für Grospiron soll noch in diesem Jahr präsentiert werden. Neben Annecy bewerben sich München und der südkoreanische Favorit Pyeongchang um Olympia 2018.

dpa

auch interessant

Meistgelesen

München bekommt sein Problem mit der Luft nicht in den Griff
München bekommt sein Problem mit der Luft nicht in den Griff
Großeinsatz in Flüchtlingsunterkunft am OEZ
Großeinsatz in Flüchtlingsunterkunft am OEZ
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
Münchner Polizei nimmt Twitter-Panne mit Humor
Münchner Polizei nimmt Twitter-Panne mit Humor

Kommentare