Vor Ski-Weltcup

Olympiaberg: Pistenraupe im Einsatz

+
Eine Pistenraupe im Einsatz: ein Foto vom Donnerstag

München - Als gäbe es kein Tauwetter: Bei zehn Grad plus nahm am Donnerstag eine Pistenraupe den Hang des Olympiabergs unter die Antriebsketten.

Besonders schön sieht der nasse Schnee nicht aus, doch der Olympiapark ist sich sicher, dass der Skiverband FIS die Piste heute für den Weltcup am Neujahrstag freigeben wird. Das Betreten der gesperrten Weg ist im Bereich der Piste übrigens streng verboten: Das Stahlseil, an dem die Pistenraupe befestigt ist, könnte durch die Luft schnalzen.

tz

 

Zum Ski-Special

München genießt frühlingshaften 1. Weihnachtsfeiertag

München genießt frühlingshaften 1. Weihnachtsfeiertag

Auch interessant

Kommentare