Explosion bei Konzert von Ariana Grande - NBC: Mindestens 20 Tote

Explosion bei Konzert von Ariana Grande - NBC: Mindestens 20 Tote

Konzertkritik

So war Zucchero in der Olympiahalle

+
Mit Percussions, Tänzerinnen im Glitzerbikini, einem Cadillac als Kulisse und lateinamerikanischen Rhythmen hat der italienische Bluesrocker Zucchero seinem Publikum in der Münchner Olympiahalle einen kubanischen Abend beschert.

München - Mit Percussions, Tänzerinnen im Glitzerbikini, einem Cadillac als Kulisse und lateinamerikanischen Rhythmen hat der italienische Bluesrocker Zucchero seinem Publikum in der Münchner Olympiahalle einen kubanischen Abend beschert.

Zum Auftakt seiner Tour „La Sesión Cubana“ am Freitag zog der 57-Jährige alle Register kubanischen Lebensgefühls.

Der Zucchero-typische Sound ging darüber jedoch nicht verloren. Das war bei „Guantanamera“, bei dem melancholischen „Ave Maria no morro“ und der selbst geschriebenen Akustikballade „Sabor a ti“ genauso der Fall wie bei seinen alten Hits, die er mit typisch kubanischen Arrangemets auflud. Beim Publikum kam diese Mischung gut an: Bei Songs wie „Nena“, „Cuba Libre“ oder „Baila Morena“ groovten und tanzten die rund 5000 Fans.

Bewährte Balladen wie „Diamante“ oder die italienische Adaption des Korgis-Klassikers „Everybody's Got To Learn Sometime“ sorgten für Romantik. Mit seine stärksten Momente hatte der Mann mit der charismatischen Reibeisenstimme bei bluesig-balladesken Songs wie „Never Is A Moment“ oder seinen Welthits „Il Volo“ und „Senza una donna“. Hier erinnerte er an Joe Cocker - nicht nur wegen der Stimme, auch wegen so mancher Luftgitarren-Einlage.

Zum Schluss der gut zweistündigen Show und nach den Partyhits „La Bamba“ und „X colpa di chi“ ließ es Zucchero buchstäblich krachen: Aus einer überdimensionalen Kanone feuerte er Konfetti-Glitzer-Staub ins euphorisierte Publikum.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Schäferhund reißt Sechsjährige zu Boden und beißt zu - Halterin flüchtet
Schäferhund reißt Sechsjährige zu Boden und beißt zu - Halterin flüchtet
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
S8: Streckensperrung nach Notarzteinsatz aufgehoben
S8: Streckensperrung nach Notarzteinsatz aufgehoben

Kommentare