1. tz
  2. München
  3. Stadt

Olympiaspiele 2018: Paten für München

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die Olympiasieger (v. l.) Dieter Thoma (Skispringen), Kati Wilhelm (Biathlon), Erhard Keller (Eisschnelllaufen), Erhard Keller(Paralympics, Biathlon) und Ulrike Nasse-Meyfarth (Hochsprung) sind jetzt Botschafter für die Olympia-Bewerbung Münchens für die Winterspiele 2018.
Die Olympiasieger (v. l.) Dieter Thoma (Skispringen), Kati Wilhelm (Biathlon), Erhard Keller (Eisschnelllaufen), Erhard Keller(Paralympics, Biathlon) und Ulrike Nasse-Meyfarth (Hochsprung) sind jetzt Botschafter für die Olympia-Bewerbung Münchens für die Winterspiele 2018. © Dpa

München  - Prominente Unterstützung erhält die Bewerbung Münchens um die Olympischen Winterspiele 2018.

Die Bewerbungsgesellschaft hat bereits 60 namhafte Sommer- und Wintersportler als Sportbotschafter für die Bewerbung gewinnen können, darunter die zweifachen Olympiasiegerinnen Ulrike Nasse- Mayfarth und Kati Wilhelm, Handball-Bundestrainer Heiner Brand und der dreimalige Rodel-Olympiasieger Georg Hackl. “Sie sollen dafür Sorge tragen, dass die deutsche Bevölkerung hinter der Bewerbung steht und Begeisterung herrscht“, sagte Bernhard Schwank, Geschäftsführer der Bewerbungsgesellschaft, in München.

lby

Auch interessant

Kommentare