Olympiastadt München: Es reicht nicht mal für einen kleinen Skilift!

Während die Stadt die Bewerbung für die Olympischen Winterspiele 2018 vorantreibt, will sie den dauerhaften Skibetrieb in Fröttmaning nicht genehmigen. Dabei blieb der Probetrieb 2008 ohne negative Folgen
+
Während die Stadt die Bewerbung für die Olympischen Winterspiele 2018 vorantreibt, will sie den dauerhaften Skibetrieb in Fröttmaning nicht genehmigen. Dabei blieb der Probetrieb 2008 ohne negative Folgen

München - München will mit Olympia 2018 punkten. Doch wenn es um die Genehmigung eines kleinen Schleppliftes am Fröttmaninger Berg geht, sind die Bedenken im Rathaus zu groß.

Mit der Austragung der Olympischen Winterspiele 2018 will München bei den Brettlfans der Welt punkten. Doch wenn es um die Genehmigung eines kleinen Schleppliftes am Fröttmaninger Berg geht, sind die Bedenken im Rathaus zu groß. Der Winterspaß, der 2008 die Skifahrer in den Münchner Norden lockte, wird sich voraussichtlich nicht mehr wiederholen – weil OB Christian Ude keine Skimasten am alten Müllberg haben will.

Als der Verein Fröttmaninger Skiarena mit dem Skiverband München und der Skiabteilung vom TSV 1860 München im Februar 2008 erstmals einen Schlepplift am 80 Meter hohen Fröttmaninger Berg installierte, kamen am ersten Wochenende gleich 500 Münchner, um den Brettlspass auf der 250 Meter langen Piste am Stadtrand auszuprobieren. Die Stadt hatte nach zähen Verhandlungen einem Probebtrieb auf dem ehemaligen Müllberg zugestimmt, wenn auch nur für sechs Wochen.

Sexy Abfahrten: Ski-Lehrerinnen hautnah

Schöne Abfahrten: Ski-Lehrerinnen hautnah

Die schönsten Skilehrerinnen im brandneuen Kalender
Die aufregendsten Pistenflitzer stehen ab sofort wieder im Rampenlicht. Hautnah präsentieren sich die schönsten Skilehrerinnen und knackigsten Skilehrer im brandneuen Kalender. © www.skilehrerinnen.at
Die schönsten Skilehrerinnen im brandneuen Kalender
Die aufregendsten Pistenflitzer stehen ab sofort wieder im Rampenlicht. Hautnah präsentieren sich die schönsten Skilehrerinnen und knackigsten Skilehrer im brandneuen Kalender. © www.skilehrerinnen.at
Die aufregendsten Pistenflitzer stehen ab sofort wieder im Rampenlicht. Hautnah präsentieren sich die schönsten Skilehrerinnen und knackigsten Skilehrer im brandneuen Kalender. © www.skilehrerinnen.at
Die schönsten Skilehrerinnen im brandneuen Kalender
Die aufregendsten Pistenflitzer stehen ab sofort wieder im Rampenlicht. Hautnah präsentieren sich die schönsten Skilehrerinnen und knackigsten Skilehrer im brandneuen Kalender. © www.skilehrerinnen.at
Die aufregendsten Pistenflitzer stehen ab sofort wieder im Rampenlicht. Hautnah präsentieren sich die schönsten Skilehrerinnen und knackigsten Skilehrer im brandneuen Kalender. © www.skilehrerinnen.at
Die schönsten Skilehrerinnen im brandneuen Kalender
Die aufregendsten Pistenflitzer stehen ab sofort wieder im Rampenlicht. Hautnah präsentieren sich die schönsten Skilehrerinnen und knackigsten Skilehrer im brandneuen Kalender. © www.skilehrerinnen.at
Die aufregendsten Pistenflitzer stehen ab sofort wieder im Rampenlicht. Hautnah präsentieren sich die schönsten Skilehrerinnen und knackigsten Skilehrer im brandneuen Kalender. © www.skilehrerinnen.at
Die schönsten Skilehrerinnen im brandneuen Kalender
Die aufregendsten Pistenflitzer stehen ab sofort wieder im Rampenlicht. Hautnah präsentieren sich die schönsten Skilehrerinnen im brandneuen Kalender. © www.skilehrerinnen.at
Die aufregendsten Pistenflitzer stehen ab sofort wieder im Rampenlicht. Hautnah präsentieren sich die schönsten Skilehrerinnen und knackigsten Skilehrer im brandneuen Kalender. © www.skilehrerinnen.at
Die schönsten Skilehrerinnen im brandneuen Kalender
Die aufregendsten Pistenflitzer stehen ab sofort wieder im Rampenlicht. Hautnah präsentieren sich die schönsten Skilehrerinnen im brandneuen Kalender. © www.skilehrerinnen.at
Die aufregendsten Pistenflitzer stehen ab sofort wieder im Rampenlicht. Hautnah präsentieren sich die schönsten Skilehrerinnen und knackigsten Skilehrer im brandneuen Kalender. © www.skilehrerinnen.at
Die schönsten Skilehrerinnen im brandneuen Kalender
Die aufregendsten Pistenflitzer stehen ab sofort wieder im Rampenlicht. Hautnah präsentieren sich die schönsten Skilehrerinnen im brandneuen Kalender. © www.skilehrerinnen.at
Die aufregendsten Pistenflitzer stehen ab sofort wieder im Rampenlicht. Hautnah präsentieren sich die schönsten Skilehrerinnen und knackigsten Skilehrer im brandneuen Kalender. © www.skilehrerinnen.at
Die schönsten Skilehrerinnen im brandneuen Kalender
Die aufregendsten Pistenflitzer stehen ab sofort wieder im Rampenlicht. Hautnah präsentieren sich die schönsten Skilehrerinnen im brandneuen Kalender. © www.skilehrerinnen.at
Die aufregendsten Pistenflitzer stehen ab sofort wieder im Rampenlicht. Hautnah präsentieren sich die schönsten Skilehrerinnen und knackigsten Skilehrer im brandneuen Kalender. © www.skilehrerinnen.at
Die schönsten Skilehrerinnen im brandneuen Kalender
Die aufregendsten Pistenflitzer stehen ab sofort wieder im Rampenlicht. Hautnah präsentieren sich die schönsten Skilehrerinnen im brandneuen Kalender. © www.skilehrerinnen.at
Die aufregendsten Pistenflitzer stehen ab sofort wieder im Rampenlicht. Hautnah präsentieren sich die schönsten Skilehrerinnen und knackigsten Skilehrer im brandneuen Kalender. © www.skilehrerinnen.at
Die schönsten Skilehrerinnen im brandneuen Kalender
Die aufregendsten Pistenflitzer stehen ab sofort wieder im Rampenlicht. Hautnah präsentieren sich die schönsten Skilehrerinnen im brandneuen Kalender. © www.skilehrerinnen.at
Die aufregendsten Pistenflitzer stehen ab sofort wieder im Rampenlicht. Hautnah präsentieren sich die schönsten Skilehrerinnen und knackigsten Skilehrer im brandneuen Kalender. © www.skilehrerinnen.at
Die schönsten Skilehrerinnen im brandneuen Kalender
Die aufregendsten Pistenflitzer stehen ab sofort wieder im Rampenlicht. Hautnah präsentieren sich die schönsten Skilehrerinnen im brandneuen Kalender. © www.skilehrerinnen.at
Die aufregendsten Pistenflitzer stehen ab sofort wieder im Rampenlicht. Hautnah präsentieren sich die schönsten Skilehrerinnen und knackigsten Skilehrer im brandneuen Kalender. © www.skilehrerinnen.at
Die schönsten Skilehrerinnen im brandneuen Kalender
Die aufregendsten Pistenflitzer stehen ab sofort wieder im Rampenlicht. Hautnah präsentieren sich die schönsten Skilehrerinnen im brandneuen Kalender. © www.skilehrerinnen.at
Die aufregendsten Pistenflitzer stehen ab sofort wieder im Rampenlicht. Hautnah präsentieren sich die schönsten Skilehrerinnen und knackigsten Skilehrer im brandneuen Kalender. © www.skilehrerinnen.at
Die schönsten Skilehrerinnen im brandneuen Kalender
Die aufregendsten Pistenflitzer stehen ab sofort wieder im Rampenlicht. Hautnah präsentieren sich die schönsten Skilehrerinnen im brandneuen Kalender. © www.skilehrerinnen.at
Die aufregendsten Pistenflitzer stehen ab sofort wieder im Rampenlicht. Hautnah präsentieren sich die schönsten Skilehrerinnen und knackigsten Skilehrer im brandneuen Kalender. © www.skilehrerinnen.at
Die schönsten Skilehrerinnen im brandneuen Kalender
Die aufregendsten Pistenflitzer stehen ab sofort wieder im Rampenlicht. Hautnah präsentieren sich die schönsten Skilehrerinnen im brandneuen Kalender. © www.skilehrerinnen.at
Die aufregendsten Pistenflitzer stehen ab sofort wieder im Rampenlicht. Hautnah präsentieren sich die schönsten Skilehrerinnen und knackigsten Skilehrer im brandneuen Kalender. © www.skilehrerinnen.at
Die schönsten Skilehrerinnen im brandneuen Kalender
Die aufregendsten Pistenflitzer stehen ab sofort wieder im Rampenlicht. Hautnah präsentieren sich die schönsten Skilehrerinnen im brandneuen Kalender. © www.skilehrerinnen.at
Die aufregendsten Pistenflitzer stehen ab sofort wieder im Rampenlicht. Hautnah präsentieren sich die schönsten Skilehrerinnen und knackigsten Skilehrer im brandneuen Kalender. © www.skilehrerinnen.at
Die aufregendsten Pistenflitzer stehen ab sofort wieder im Rampenlicht. Hautnah präsentieren sich die schönsten Skilehrerinnen und knackigsten Skilehrer im brandneuen Kalender. © www.skilehrerinnen.at
Die schönsten Skilehrerinnen im brandneuen Kalender
Die aufregendsten Pistenflitzer stehen ab sofort wieder im Rampenlicht. Hautnah präsentieren sich die schönsten Skilehrerinnen im brandneuen Kalender. Mehr Infos auf www.skilehrerinnen.at. © www.skilehrerinnen.at

„Für so kurze Zeit rentiert es sich nicht, einen mobilen Lift und Schneekanonen aufzubauen“, erklärt der Vize des Vereins Fröttmaninger Skiarena, Horst Strelow. „Wir können nicht jedes Mal das ganze Equipment herankarren. Außerdem müssen wir jedes Jahr 90 Planskizzen anfertigen und einen dicken Ordner an über 20 Fachbehörden abgeben, weil die Stadt jedes mal ein neues Genehmigungsverfahren will.“

Darum wollte der Verein heuer einen festen Bügelschlepplift am Müllberg aufbauen. „Dazu bräuchten wir drei Fundamente – oben auf dem Berg, in der Mitte und im Tal“, sagt Strelow zur tz. Doch die Stadt spielt nicht mit: „Wir lehnen den Bau eines festen Skiliftes am Fröttmaninger Berg ab“, entgegnet die für den Sport in München zuständige Bürgermeisterin Christine Strobl (SPD). Auch OB Christian Ude habe sich gegen feste Einbauten am Müllberg ausgesprochen. Der Untergrund sei nicht tragfähig genug. Strelow widerspricht:

„Wenn oben dem Hügel ein riesiges Windrad steht und am unteren Hang ohne Bauantrag eine Betonkirche mit dreieinhalb Meter tiefen Fundamenten gebaut werden kann, muss doch auch ein Fundament für einen Skilift möglich sein!“ Für die Liftmasten bräuchte man ein maximal 1,80 Meter tiefes Fundament. Man könne auch Erde aufschütten.

Strelow: „Ich habe den Eindruck, dass die Stadt einfach keinen Skibetrieb innerhalb ihrer Grenzen will.“ Dabei könnten die Schulen den Lift benutzen und der Nachwuchs müsste nicht in Bussen in die Berge gekarrt werden. „Es wäre doch wunderbar, wenn im Bewerbungsprospekt für Olympia Bilder von Skizwergerln in Fröttmaning abdruckt wären“, meint Strelow. Doch die Liebe des Rathauses fürs Skifahren in München hält sich in Grenzen.

Bürgermeisterin Strobl: „Die Skiwettbewerbe der Olympiade sollen ja nicht in München, sondern in Garmisch stattfinden. Und ich zweifle, ob es sinnvoll ist, an so einem kleinen Berg einen Skilift zu installieren.“ Strelow kann diese ablehnende Haltung nicht nachvollziehen: „Überall im bayerischen Hügelland gibt es kleine Skilifte für die Kinder und die Einheimischen, die nicht jeden Tag in die Berge fahren können.“ Auch Wien habe einen Skilift. Eine Skihalle wie in Bochum müsste man in München ja nicht bauen.

Hätte die Stadt im Sommer eine Dauergenehmigung ausgestellt, könnte man seit Mitte Dezember am Müllberg wedeln. Strelow: „Weil man uns keine Zustimmung signalisiert hat, haben wir auch keinen Antrag gestellt.“ Damit ist der Skibetrieb in Fröttmaning Geschichte.

Johannes Welte

Auch interessant

Kommentare