1. tz
  2. München
  3. Stadt

Orang-Utan-Baby Jolie ist der jüngste Star in Hellabrunn

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Strubbelige Mähne und riesige schwarze Augen: Das ist der Orang-Utan-Nachwuchs Jolie. © dpa

München - Am Dienstag wurde im Tierpark Hellabrunn das neue Orang-Utan-Baby vorgestellt. Sehen Sie hier die Bilder und ein Video von Jolie, dem jüngsten Star in Hellabrunn.

Diese strubbelige Mähne, die riesigen schwarzen Augen und der neugierige Blick. Jolie ist ihrer Schwester Anni wie aus dem Gesicht geschnitten! Am Dienstag wurde im Tierpark Hellabrunn das neue Orang-Utan-Baby vorgestellt.

Bilder von Orang-Utan-Baby Jolie

Das Affenmädchen Anni war vor eineinhalb Jahren qualvoll am Deckengitter des Geheges erstickt.

Noch schaut der 15 Wochen alte Sumatra-Orang-Utan mit großen Augen der ein Jahr alten Cousine Isalie hinterher, wenn sie an den Seilen herumkraxelt und das 450 Quadratmeter große Orang-Utan-Paradies erkundet. „Die Kleine hängt noch sehr an ihrer Mutter“, sagt Doris Schwarzer vom Tierpark. Die 33 Jahre alte Mutter Matra hat dabei ganz schön schwer zu schleppen: Zwischen fünf und sechs Kilo wiegt Jolie schon.

Den Namen hat der Chef der Münchner Sparkasse, Harald Strötgen, persönlich ausgewählt. Sein Unternehmen, das den Tierpark seit 2007 unterstützt, hat die Partnerschaft für Jolie übernommen. „Jolie ist französisch und bedeutet so viel ‚die Hübsche‘. oder ‚die Niedliche‘.“

Das Video von Jolie

Auch die verstorbene Schwester Anni war bildhübsch. So fotogen posierte sie, dass sie es sogar auf die Tierpark-Plakate schaffte. Dann im Februar 2008 der plötzliche Tod: Das Äffchen gerät beim Herumtollen durch einen seitlichen Spalt auf die Stahlnetz-Konstruktion über dem Gehege. Es bekommt Angst. Der kräftige Papa Bruno versucht verzweifelt, es von unten wieder durch das Netz zu zerren. Anni bleibt mit dem Kopf hängen und stranguliert sich qualvoll im Gitter. Nach dem Unfall waren die Eltern tagelang unter Schock.

Jetzt freuen sie sich über ihr neues Junges. Und auch, wenn die Gitterkonstruktion danach in Hellabrunn umgebaut wurde: Mama Matra scheint es derzeit ganz besonders zu genießen, wenn die kleine Jolie an ihrem Bauch klammert. Und wenn das Nesthäkchen dann doch in ein paar Monaten flügge wird, wird sie wohl ein ganz wachsames Auge auf Jolie haben …

nba.

Auch interessant

Kommentare