Ostermärsche starten

München - Mit einer Auftaktkundgebung in München haben am Samstagvormittag in Bayern die traditionellen Ostermärsche begonnen. Nach Angaben der Veranstalter versammelten sich am Ostbahnhof mehre hundert Menschen.

Sie wollen gegen Krieg und Atomkraft protestieren. Der Demonstrationszug durch die Innenstadt mit anschließender Kundgebung auf dem Marienplatz war für die Mittagszeit geplant. Das diesjährige Motto lautet “Politikwechsel für Frieden und eine gerechte Weltordnung!“. Zudem waren Protestaktionen in Augsburg, Erlangen, Traunstein und Würzburg geplant. In Ansbach gingen Menschen unter dem Motto “Lautstark für den Frieden“ auf die Straße.

dpa

auch interessant

Meistgelesen

Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Zweite Stammstrecke: Wo es in sechs Wochen für wen eng wird
Zweite Stammstrecke: Wo es in sechs Wochen für wen eng wird
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?

Kommentare