Im Ostpark

Unter Drogen: Mann will Joggerin vergewaltigen

+
Eine Joggerin läuft durch den Park

München - Ein 19-Jähriger hat im Ostpark eine Joggerin angegriffen und versucht, die junge Frau zu vergewaltigen. Passanten konnten den Mann überwältigen - er stand unter Drogen.

Der 19-Jährige hatte die Studentin am Dienstagabend gegen 21 Uhr beim Joggen im Ostpark angegriffen. Er versuchte, die 26-Jährige zu Boden zu reißen und zu vergewaltigen. Nur Zeugen, die den Vorfall zufällig beobachtet hatten, konnten Schlimmeres verhindern. Ihnen gelang es auch, den Täter bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten.

Den Beamten zufolge reagierte der junge Mann nicht, als sie ihn ansprachen, und stand deutlich unter Drogen. Gegen seine Festnahme wehrte er sich allerdings heftigst, so dass die Polizisten ihn schließlich an Händen und Füßen fesseln mussten.

Nun wartet der 19-Jährige darauf, dem Ermittlungsrichter vorgeführt zu werden.

pie

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion