Otto Reiser (77) wird vermisst

München - Der 77 Jahre alte Otto Reiser wird vermisst. Ein Busfahrer hat den Rentner zuletzt am Ostbahnhof gesehen. Der Vermisste bedarf dringend medizinischer Behandlung.

Otto Reiser leidet an Altersdemenz und ist wahrscheinlich zeitlich sowie örtlich desorientiert. Der Rentner wurde am Donnerstag gegen 10.25 Uhr von einem Münchner Klinikum als vermisst gemeldet.

Ein Busfahrer hatte Otto Reiser zur Mittagszeit am Ostbahnhof gesehen. Der 77-Jährige benötigt dringend medizinische Behandlung. In seiner Vergangenheit hielt er sich gerne in den Bergen auf.

Personenbeschreibung:

Otto Reiser ist 77 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß und 58 Kilogramm schwer. Seine Erscheinung ist hager. Er hat weiße Haare und ein rötliches, eingefallenes Gesicht. Seine Augen sind blau. Ein weiteres Merkmal ist sein lückenhaftes Gebiss. Zuletzt trug er einen hellblauen Wollpullover, eine blaue Trainingshose, beige Turnschuhe und hatte einen braunen Rucksack dabei.

Zeugenaufruf:

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 14, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

mm

Auch interessant

Meistgelesen

Kommentare