Paar beim wilden Sex auf Spielplatz erwischt

München - Ein Spielplatz ist zum Spielen da - dachte sich offenbar ein schwer verliebtes Pärchen. Sie ließen ihren Gefühlen freien Lauf und vergnügten sich mit Sex-Spielchen in einem der Gebüsche.

Wie die Polizei mitteilt, hat am vergangenen Donnerstag, 18. August, ein Pärchen auf einem Spielplatz in Berg am Laim öffentlichen Ärger erregt. Als eine 31-jährige Frau mit ihrem zweijährigen Sohn gegen 17.30 Uhr den Spielplatz an der Virgilstraße betrat, traute sie ihren Augen kaum: Im Gebüsch am Eingang des Kinderspielplatzes hatte ein Pärchen gerade Sex. Die beiden 50-Jährigen beendeten ihr Treiben und ruhten sich dann noch kurz auf einer Bank am Spielplatz aus. Die 31-jährige Mutter, die sich in ihrem sittlichen Empfinden gestört fühlte, alarmierte die Polizei. Bis die Beamten eintrafen, war das Liebespaar bereits verschwunden. Die Polizei sucht nun nach ihnen und bittet um sachdienliche Hinweise unter Telefon 089/2910-0.

mm

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

auch interessant

Meistgelesen

Festnahmen, Prügel und randalierende Fahrgäste
Festnahmen, Prügel und randalierende Fahrgäste
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich

Kommentare