Pädophiler im TV gefilmt

+
Rene K. tappte in der TV-Sendung mit Stephanie zu Guttenberg in die Falle

München - Wegen versuchten sexuellen Missbrauchs von Kindern musste sich Rene K. am Dienstag vor Gericht verantworten. Reporter von RTL 2 filmten seine plumpen Annäherungsversuche an eine vermeintlich 13-Jährige.

Im Internet suchte Rene K. nach Mädchen unter 14 Jahren – für verbotenen Sex. Der 42-jährige Schlosser schien kurz vor dem Ziel seiner Träume zu sein, als er am 10. April 2010 die vermeintlich 13-jährige Chat-Partnerin „Sara“ in einem Café am Marienplatz traf. Doch es war eine Falle! Reporter von RTL 2 filmten seine plumpen Annäherungsversuche. Am Dienstag musste sich Rene K. vor dem Amtsgericht verantworten.

Unter dem Titel „Tatort Internet – schützt endlich unsere Kinder“ machten Stephanie zu Guttenberg, die Frau des Ex-Verteidigungsministers, und der frühere Hamburger Innensenator Udo Nagel gemeinsam Jagd auf Kinderschänder. Rene K. war einer derjenigen, der ihnen auf den Leim kroch.

Eine 19-Jährige, die für RTL 2 als Lockvogel agierte, hatte sich für das Treffen kindlich herausgeputzt. Rene K. begrüßte sie mit einem langen Kuss und begann sofort an ihr herumzufummeln. Vor heimlich laufender Kamera forderte sie auf, mit ihr in seine Wohnung zu kommen. Nun ließ ihn das TV-Team öffentlich auffliegen!

Zwei Wochen später durchsuchte die Polizei seine Wohnung. Die Beamten entdeckten auf einer CD verbotene Kinderpornos.

Wegen versuchten sexuellen Missbrauchs von Kindern musste sich der Schlosser am Dienstag vor dem Amtsgericht verantworten. Ja, er habe Mist gebaut, sagte der Angeklagte zerknirscht. Richter Andreas Forstner beließ es bei drei Monaten Haft auf Bewährung und 1000 Euro Geldauflage. Die Methoden des Senders kritisierte der Richter als „grenzwertig“.

tz

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn München: Erneuter Stellwerksausfall auf der Linie S7
S-Bahn München: Erneuter Stellwerksausfall auf der Linie S7
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Sechs Orte in München, an denen wir uns aufwärmen
Sechs Orte in München, an denen wir uns aufwärmen

Kommentare