Pärchen auf Raubzug durch Schwabing

München - Ein Pärchen hat nach einer "Sauftour" zwei junge Männer in Schwabing bedroht und versucht auszurauben. Das Täterpärchen wurde gefasst - die Polizei sucht eines der Opfer.

Nach einer „Sauftour“ hat ein 20- und 22-jähriges Täterpärchen am Mittwochabend in Schwabing zwei junge Männer bedroht und versucht auszurauben. Wie die Polizei mitteilte, besorgten sich die beiden einen Holzstock als Tatwerkzeug. Der 22-jährige Täter bedrohte zunächst einen Mann und forderte Geld. Nach Aushändigung eines geringen Geldbetrages flüchtete der Täter mit seiner 20-jährigen Komplizin. Die Beute gaben sie in einem Tankstellenshop für Zigaretten und Alkohol aus.

Kurze Zeit später trafen sie in der Clemensstraße auf einen 21- jährigen Mann. Auch er wurde von dem 22-Jährigen bedroht und zur Herausgabe von Geld aufgefordert. Der 21-Jährige hatte jedoch kein Bargeld bei sich, konnte weglaufen und telefonisch die Polizei verständigen.

Im Rahmen der Sofortfahndung kontrollierten die eingesetzten Polizeibeamten das Täterpärchen. Beide räumten die zwei Taten ein. Weitere umfangreiche Ermittlungen folgen.

Zeugenaufruf

Das unbekannte Opfer des ersten Überfalls wird gebeten, sich beim Fachkommissariat zu melden. Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München unter Telefon 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Feuerwehreinsatz auf der Linie der S1
S-Bahn: Feuerwehreinsatz auf der Linie der S1
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare