Pärchen klaut kostbares Armband

München - Am Freitagnachmittag hat ein dreistes Pärchen ein Armband (Wert: 4.500 Euro) aus dem Kunsthaus Belvedere in der Augustenstraße (Maxvorstadt) gestohlen.

Die beiden ließen sich mehrere Schmuckstücke zeigen und gaben anschließend an, bei der Bank Geld holen zu müssen. Als sie das Geschäft verlassen hatten, stellte die Inhaberin den Verlust des Armbandes fest.

Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise zur Ergreifung (Tel. 089/2 91 00). Die Täter sind beide etwa 1,65 Meter groß, haben blassen Teint, dunkle Haare und sind osteuropäischen Typs. Er ist ca. 25, sie 20 bis 22 Jahre alt.

tz

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Großeinsatz in Flüchtlingsunterkunft am OEZ
Großeinsatz in Flüchtlingsunterkunft am OEZ
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Über diese Twitter-Panne der Münchner Polizei lacht das Netz
Über diese Twitter-Panne der Münchner Polizei lacht das Netz
20 Jugendliche attackieren Männer am Flaucher mit Messer
20 Jugendliche attackieren Männer am Flaucher mit Messer

Kommentare