Paketshops & Packstationen

Paketversand mit DHL: ein Kinderspiel!

+
Transport- und Fußball-Meister ganz nah vereint: An der Säbener Straße gibt es jetzt eine ganz spezielle Packstation.

Karton, Füll- und Polsterstoff sowie Klebeband liegen bereit, dann kann es ja losgehen: Für den großen Versand von Paketen und Päckchen in der Vorweihnachtszeit ist alles vorbereitet.

Sobald die Präsente – vom Blu-Ray-Player bis zu den selbst gebackenen Plätzchen verpackt sind, steht die große Frage im Raum: Wie gebe ich meine Sendungen am besten auf? Eine Frage, die jeder Kunde nach seinen individuellen Wünschen und Vorlieben schnell beantworten kann.

DHL bietet für jedes Bedürfnis die passende Anlaufstelle:

Paketshops & Filialen

Einkaufen und aufgeben: In vielen Supermärkten haben sich Partner- Filialen etabliert.

Wer sein Paket Auge in Auge mit einem Mitarbeiter aufgeben will, hat in knapp 1300 Paketshops und Filialen in München und Oberbayern – meistens ohne Wartezeit – Gelegenheit dazu. Vom Schreibwarenladen bis zum Supermarkt – die Kooperation mit Einzelhandelsgeschäften hat sich in den vergangenen Jahren sowohl für die Post als auch für ihre Kunden sehr gut etabliert. So kann der Kunde Einkauf, Post- und teilweise auch Bankgeschäfte miteinander verbinden. Eine Zeitersparnis, die nahezu unbezahlbar ist. Und die passende Beratung der Fachleute gibt's kostenlos dazu: Die Mitarbeiter erkennen sofort, welcher Versandweg für ein Päckchen oder Paket der beste ist, damit die Sendung oder eine Retoure auch schnell und sicher ankommt. Dabei setzt die Deutsche Post auf kundenfreundliche Öffnungszeiten, die es auch Vielbeschäftigten stressfrei ermöglicht, die Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen. Am schnellsten geht’s natürlich, wenn die Verbraucher ihre Sendungen bereits online vorfrankieren. Dann brauchen sie Päckchen und Pakete nur noch abgeben – und kommen dabei sogar noch günstiger weg. Den Standort einer Filiale beziehungsweise eines Paketshops in der Nähe finden Verbraucher online unter standorte.deutschepost.de.

DHL-Packstationen

Wer ein Paket verschicken will, dem eröffnet die DHL viele Wege.

Nicht nur für den Empfang von Sendungen sind die 140 in und um München verteilten Packstationen Gold wert. Denn Päckchen und Pakete lassen sich direkt an den großen gelben Packstationen frankieren und zum Versand in eines der vielen Fächer legen. Der Versand von Retouren ist über die Packstation ebenfalls kein Problem. Und das alles ohne Zeitbegrenzung – rund um die Uhr. Einkaufen und aufgeben: In vielen Supermärkten haben sich Partner- Filialen etabliert. Besonderes Schmankerl für Bayern-Fans: Am Trainingsgelände des Rekordmeisters an der Säbener Straße in Harlaching gibt es aufgrund der engen Partnerschaft zwischen DHL und dem FC Bayern seit wenigen Wochen eine Packstation, die mit dem Logo des Vereins versehen ist. So können Kunden, die im Fan-Shop eingekauft haben, Trikots, T-Shirts und Co. sofort zu den Fans in aller Welt versenden.

Paketkästen

Eine Retoure, ein Päckchen oder großes Paket direkt vor der Haustüre aufgeben – auch das ist mittlerweile möglich, und zwar mit den so genannten Paketkästen. Diese funktionieren im Grunde wie Briefkästen für Pakete und können online unter paketkasten.de bestellt werden. Für das Paket oder die Retoure wird dann einfach unter paket.de im Bereich „Online-Frankierung“ der Auftrag erteilt, die Sendung anschließend im Paketkasten hinter legt . Um alles weitere kümmert sich dann der Paketbote, der die Sendung schnell und unkompliziert weiterleitet.

Ausführliche Informationen über das gesamte Angebot gibt es online unter der Adresse dhl.de.

Fazit: Wie beim Paketempfang gilt auch beim Versand: DHL sorgt dafür, dass der Verbraucher ein maximales Maß an Flexibilität genießen kann. Hinzu kommen ökologische Aspekte – so kann der Verbraucher über einen kleinen, sogenannten GoGreen-Aufpreis sein Paket CO2-neutral verschicken. Bemerkenswert: DHL wurde von der Stiftung Warentest Ende 2014 unter anderem bei den Punkten Arbeitsbedingungen und Umweltschutz mit der Note „Gut“ ausgezeichnet.

paket.de: Flexibilität für die Empfänger

„War die Post schon da?“ Eine Frage, die Verbrauchern, die eine wichtige Sendung erwarten, ständig auf der Zunge liegt. Viele empfinden die Ungewissheit, wann genau der Paketbote klingelt, als belastend. Dabei kann es so einfach sein, seine Sendung am Wunschort und am Wunschtag geliefert zu bekommen. Eine kostenlose Registrierung unter der Adresse paket.de reicht aus, und schon stehen den Verbrauchern zahlreiche Varianten beim Paketempfang offen. So kann der Kunde zum Beispiel entscheiden, ob er sich sein Paket an die Packstation seiner Wahl schicken lässt. Und schon steht der Abholung der Sendungen rund um die Uhr nichts mehr im Weg. Auch der neue DHL Paketkasten – eine Art Briefkasten für Pakete – macht das nervenaufreibende Warten überflüssig. Doch sind die Möglichkeiten für registrierte Benutzer noch vielfältiger. So kann man einen Wunschnachbarn angeben, dem das Paket ausgehändigt wird, wenn man selbst nicht da ist, oder einen Wunschtermin wählen – das heißt, die geplante Zustellung um bis zu vier Werktage verschieben – an dem man zu Hause ist. Mehr Service geht nicht!

DHL Kurier: Zwei Zeitfenster für eilige Sendungen

In der neuen Multibox kommen auch frische Waren wirklich frisch an.

Egal ob eilige Arbeitsunterlagen, das Geschenk für den morgigen Hochzeitstag oder einfach nur das neue Elektronikteil, das der Kunde so schnell wie möglich in den eigenen Händen halten und in Gebrauch nehmen möchte: Gründe, ein Paket so schnell wie möglich zu erhalten, gibt es viele. Darauf hat sich DHL eingestellt und bietet Versandhändlern mit „DHL Kurier“ einen Service, der ihnen ein hohes Maß an Flexibilität ermöglicht. Bei der Option „Kurier“ wird die Ware noch am Tag der Bestellung abends zugestellt. Der Kunde kann dabei zwischen den Zustellzeiten 18 bis 20 Uhr oder 20 bis 22 Uhr wählen. Ein ideales Angebot, beispielsweise für eilige Sendungen für verderbliche und gekühlte Ware, die per moderner DHL Multibox sicher und ohne Unterbrechung der Kühlkette beim Kunden ankommt. Direkt vom Kurier in die Hände des Verbrauchers.

Hier gibt's weitere Infos zu DHL

Allyouneed: Der Marktplatz für alle

Vom aktuellen Bestseller bis zur modischen Uhr, von der innovativen Kaffeemaschine bis zum pädagogischen Spielzeug: Auf dem Online-Marktplatz Allyouneed finden Verbraucher alles, was ihr Herz begehrt. Schnell, rund um die Uhr und zu Top-Preisen. Der Online-Marktplatz ist in die vier Bereiche „Technik & Unterhaltung“, „Leben & Genießen“, „Haus & Garten“ und „Freizeit & Hobby“ unterteilt. Viele Deals – von Tagesangeboten über Sonderverkäufe bis zu reduzierter B-Ware – machen den Einkauf dort zur spannenden und erfolgreichen Schnäppchenjagd. Selbst Lebensmittel und Drogerieartikel können über das Portal stressfrei und preisgünstig bestellt werden. Die Lieferung erfolgt bei einem Warenwert ab 40 Euro frei Haus. Wer bei den Top Shops bestellt, profitiert zudem von weiteren Vorteilen, beispielsweise von der versandkostenfreien Lieferung ab 20 Euro Bestellwert.

von Mathias Weinzierl

auch interessant

Meistgelesen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.