Pannen-Tag bei S-Bahn: Hauptbahnhof stockdunkel

+
10 Minuten lang war es im Hauptbahnhof-Untergeschoss zappenduster.

München - Schwarzer Tag für die S-Bahn: Gegen 12 Uhr fiel im Untergeschoss des Hauptbahnhofes das Licht aus. Die Fahrgäste standen plötzlich im Dunkeln.

Verwirrt schauten die Fahrgäste aus den S-Bahnen, als sie gegen 12 Uhr in den Hauptbahnhof einfuhren: Stockdunkel war das Untergeschoss, einzig das Licht aus den Zügen erhellte den Bahnsteig.

Zehn Minuten lang war der Strom ausgefallen, wie eine Sprecherin der Bahn auf Nachfrage bestätigte. Die Ursache sei aber noch unklar. Ein Fahrgast berichtete, dass trotz Stromausfall keine Notbeleuchtung angesprungen war.

Für die S-Bahn München war dies nicht die einzige Panne des Tages: Ein liegengebliebener Zug sorgte im morgendlichen Berufsverkehr für Chaos.

len

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Feuerwehreinsatz auf der Linie der S1
S-Bahn: Feuerwehreinsatz auf der Linie der S1
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Nach Liebesspiel in der U-Bahn: Das sagt ein MVG-Mitarbeiter
Nach Liebesspiel in der U-Bahn: Das sagt ein MVG-Mitarbeiter

Kommentare