Polizei sucht Räuber und Tatort

München - Weil sich ein Tourist nicht daran erinnern kann, sucht die Polizei nun nicht nur einen Räuber, sondern auch den Tatort - und bittet um Zeugenhinweise.

Den Tatort konnte das Opfer der Polizei nicht nennen, weil er sich in München nicht auskennt: Ein Tourist (38) aus Salzburg ist am Pfingstmontag in einer Grünanlage in der Innenstadt beraubt worden. Er wechselte um 13 Uhr gerade das verschwitzte Hemd, als er plötzlich von drei jungen Männern in HipHop-Jeans umringt wurde. Sie hatten es auf die Umhängetasche mit seinem iPad abgesehen.

Als ihm einer der Täter ein Messer an den Hals setzte, wagte der Salzburger keine Gegenwehr. Auf Umwegen fand er die Altstadt-Polizei, wo er Anzeige erstattete. Der Haupttäter ist etwa 25 Jahre alt und trug Kapuzenjacke und Baseballcap.

Auch interessant

Meistgelesen

Sperrung auf S4- und S6-Strecke aufgehoben
Sperrung auf S4- und S6-Strecke aufgehoben
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare