1. tz
  2. München
  3. Stadt

Partyfotos enttarnen Schläger

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

München - Fotos in den Partyforen des Münchner Nachtlebens entlarvten fünf brutale Schlägertypen, die in der Nacht zum 25. Oktober an der Trambahnhaltestelle Steubenplatz (Neuhausen) vier kroatische Bauarbeiter angriffen.

Ein Kroate (21 Jahre) gingen dabei zu Boden, wurde trotzdem noch massiv gegen den Kopf getreten. In den Partyforen erkannten die Opfer die Täter später wieder. Gegen zwei von ihnen (16 und 17 Jahre) wird wegen versuchten Totschlags, gegen die anderen wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Alle fünf sitzen in U-Haft.

Auf der Flucht sind dagegen noch zwei unbekannte Männer, die in der Nacht zum 13. Dezember um 3.45 Uhr vor dem Crowns Club am Kosttor (Altstadt) einen 17-Jährigen eine abgeschlagene Flasche in den Hals stießen. Er erlitt dabei eine klaffende, lebensbedrohliche Wunde. Einer der beiden etwa 20-Jährigen Täter ist möglicherweise ein türkischer Kurde mit auffallend großen Augen. Drei junge Männer (18, 19 und 20 Jahre), die zufällig dazukamen und eigentlich nur schlichten wollten, wurden ebenfalls massiv angegriffen. Die Täter flohen. Die Mordkommission ermittelt nun.

dop.

Auch interessant

Kommentare