19-Jährige vom Radl gezogen: Angreifer gesucht

München - Ein bislang Unbekannter wollte eine 19-Jährige in einem Park in Pasing von ihrem Fahrrad ziehen. Dabei fiel ihr das Handy in die Würm. Die Polizei sucht den mysteriösen Angreifer.

Am Samstag, 12. Mai, gegen 2.15 Uhr, radelte eine 19- jährige Frau im Stadtpark an der Würm entlang, als ihr ein Unbekannter entgegenging. Da sie Angst vor dem Mann bekam, wendete sie und versuchte den Park zu verlassen. Der Mann rannte ihr nach, holte sie ein und versuchte die junge Frau am Arm vom Fahrrad zu zerren. Dabei fiel das Mobiltelefon der 19-Jährigen in die Würm. Sie konnte sich losreißen und mit dem Fahrrad direkt zur Polizei flüchten. Eine eingeleitete Sofortfahndung verlief ergebnislos. Das Handy konnte in der Würm aufgefunden werden.

Täterbeschreibung: Männlich, ca. 30-50 Jahre alt, ca. 180 cm groß, auffällig starke und dunkle Armbehaarung, Pferdeschwanz; trug dunkles T-Shirt und dunkle Hose, evtl. Mütze ohne Schirm. Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn-Verbindung zwischen Flughafen und Neufahrn kurzzeitig unterbrochen
S-Bahn-Verbindung zwischen Flughafen und Neufahrn kurzzeitig unterbrochen
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare