Sturz über Geländer

Betrunkener fällt im Treppenhaus drei Meter tief

Pasing - Ein 25-jähriger Mann wollte im volltrunkenen Zustand nur noch zu seiner Wohnung in einem Pasinger Haus. Das ging böse aus: Er stürzte über das Treppengeländer und fiel drei Meter tief.

Der 25-Jährige kam laut Polizei am Dienstag gegen 0.25 Uhr nach Hause und hatte eindeutig zu tief ins Glas geschaut. Auf dem Weg zu seiner Wohnung in dem Pasinger Wohnhaus stürzte er über das Treppengeländer und fiel drei Meter tief auf den Boden.

Der 25-Jährige erlitt schwere Verletzungen und kam ins Krankenhaus. Ein Fremdverschulden wird laut Polizei ausgeschlossen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion