Kripo ermittelt

Brandstiftung in Pasing: Polizei sucht Zeugen

Pasing - Eine Passantin in der Paosostraße bemerkt, dass ein geparktes Auto im Innenraum brennt. Jetzt ermittelt die Kripo.

Am Montag hat jemand am frühen Morgen zwischen 04.25 und 04.30 Uhr ein Auto in Pasing angezündet. Das berichtet die Polizei.

Eine Passantin in der Paosostraße bemerkte, dass ein abgestellter Mazda im Innenraum brannte. Sie verständigte die Feuerwehr, die den Brandherd löschte. 

Nach einer ersten Untersuchung des Mazda geht die Polizei davon aus, dass der Brand vorsätzlich gelegt wurde. Die Kripo ermittelt wegen Brandstiftung. Hinweise auf einen politischen Hintergrund gibt es bisher nicht. Der Gesamtschaden beläuft sich auf geschätzte 3.000 Euro. 

Zeugenaufruf:

 Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 13, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

mm

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare