Auf dem Heimweg vom Spielplatz

Von Auto erfasst: Bub (6) bei Unfall schwer verletzt

München - Ein falsch geparktes Auto, fehlende Sicht und ein Kind, das beim Überqueren der Straße unvorsichtig war: Bei einem Unfall am Sonntagabend ist in Pasing ein 6-Jähriger schwer verletzt worden.

Auf dem Heimweg von einem Spielplatz fuhr am frühen Sonntagabend gegen 19.20 Uhr ein 6-jähriges Kind mit seinem Kinderfahrrad auf einem Fußweg, überquerte anschließend den Gehweg der Volmstraße und fuhr auf die Fahrbahn.

Zur selben Zeit fuhr ein 42-jähriger Münchner mit seinem Auto auf der Volmstraße stadtauswärts. Die Sicht des Autofahrers auf das vor ihm auf die Fahrbahn fahrende Kind war durch ein verkehrswidrig geparktes Fahrzeug behindert und er konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern.

Das Kind wurde durch den Aufprall gegen ein geparktes Fahrzeug geschleudert. Durch den Unfall erlitt der 6-Jährige, der keinen Fahrradhelm trug, eine Kopfplatzwunde, ein Schädel-Hirn-Trauma und eine Unterschenkelfraktur. Er wurde in ein Münchner Krankenhaus gebracht.

15-Jähriger stürzt im Westpark

Ein zweiter Einsatz für den Kindernotarzt ereignete sich zuvor im Westpark. Wie die Münchner Feuerwehr berichtet, war ein 15-jähriger Radfahrer gegen 16.57 Uhr abseits befestigter Wege unterwegs. Dort stürzte er und schlug mit dem Kopf auf dem Boden auf. Da er keinen Helm trug, zog sich der 15-Jährige schwere Kopfverletzungen zu. Neben dem Kindernotarzt war ein Rettungswagen (RTW) des Arbeiter Samariter Bundes und das Notarztteam Thalkirchen vor Ort. Gemeinsam wurde der Gestürzte versorgt und anschließend unter Begleitung des Kindernotarztes durch den RTW in den Schockraum eines Kinderkrankenhauses gebracht.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Münchner Hotelbesitzerin in der Türkei: „Die Krise macht uns kaputt“
Münchner Hotelbesitzerin in der Türkei: „Die Krise macht uns kaputt“
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion