In der S 8 kurz vor Pasing

Exhibitionist lässt vor Polizistin die Hosen runter

München - Kurz vor Pasing ließ er die Hosen herunter und spielte an sich herum: Als die S 8 den Münchner Hauptbahnhof erreichte, wartete die Polizei auf den Exhibitionisten.

Ein 57-jähriger Mann befand sich gegen 13 Uhr in einer aus Herrsching kommenden S8. Ebenfalls im Zug eine 29-jährige bayerische Landespolizistin, die auf dem Heimweg war. Nachdem der Mann die Hosen fallen lies und an seinem Geschlechtsteil manipulierte, verständigte sie per Handy die Kollegen am Hauptbahnhof.

Bei der Einfahrt im Hauptbahnhof wartete bereits die Polizei. Bei der Bundespolizei, die sie Sachbearbeitung übernommen hat, gibt er die Tat zu, verweigert dazu aber weitere Angaben. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,98 Promille. Den bereits mehrfach einschlägig vorbestraften Mann erwartet nun eine weitere Anzeige wegen exhibitionistischer Handlungen.

Rubriklistenbild: © Bundespolizei (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare