Im Park in Pasing

Junger Exhibitionist onaniert vor zwei Frauen

München - Beim Gassigehen in einem Park in Pasing hatten zwei Frauen am Mittwochvormittag eine Begegnung mit einem jungen Exhibitionisten.

Am Montag um 10.10 Uhr gingen zwei Münchnerinnen (41 und 64 Jahre) in einem Park an der Kremser Straße in Pasing mit ihren Hunden spazieren. Dort bemerkten sie einen Mann, der sich bei den dortigen Tischtennisplatten befand. Die 41-Jährige sah, dass der Mann sein Geschlechtsteil in seiner Hand hielt, daran manipulierte und Blickkontakt zu ihr suchte. Die beiden Frauen alarmierten die Polizei und der Exhibitionist entfernte sich. 

Täterbeschreibung: Männlich, 18 Jahre alt, 175 cm groß, dunkle Haare; weißes T-Shirt, schwarze dreiviertel Shorts. Er hatte ein dunkles Fahrrad dabei, es hingen mehrere Plastiktüten am Lenker. 

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Zwölfjähriger nach Bayern-Spiel vermisst: Was hat Gabriel in den 4,5 Stunden wirklich gemacht? 
Zwölfjähriger nach Bayern-Spiel vermisst: Was hat Gabriel in den 4,5 Stunden wirklich gemacht? 
Zwölfjähriger nach Bayern-Spiel vermisst: Jetzt ist klar, wie der Junge wirklich nach Hause kam
Zwölfjähriger nach Bayern-Spiel vermisst: Jetzt ist klar, wie der Junge wirklich nach Hause kam
Rentner soll mehrere Mädchen missbraucht haben - seine Verteidigung ist kurios
Rentner soll mehrere Mädchen missbraucht haben - seine Verteidigung ist kurios
S-Bahn-Ticker: Probleme bei der S7 behoben
S-Bahn-Ticker: Probleme bei der S7 behoben

Kommentare