Er drohte hinabzustürzen

Maroder Baum verursacht Verkehrschaos an Verdistraße

+
Die Feuerwehr arbeitete knapp zweieinhalb Stunden an dem Baum an der Verdistraße in München. 

München - Eine vierstämmige Weide an der Verdistraße in München drohte umzufallen. Die Feuerwehr rückte an und es kam zu einem Verkehrschaos. 

Wie die Feuerwehr am Mittwoch mitteilt, zog sich ein Riss durch einen Stammteil des Baumes. Er drohte auf den Gehweg und die Straße zu stürzen.

Um diese Gefahr zu beseitigen, musste die Feuerwehr mit Hilfe einer Drehleiter den Baum abtragen. Diese aufwändigen Arbeiten zogen sich von 10.22 Uhr bis circa 13 Uhr hin.

Zur Absicherung wurde die Verdistraße stadteinwärts komplett gesperrt. Stadtauswärts war noch eine Fahrspur für die Verkehrsteilnehmer offen.

Feuerwehr trägt Baum an Verdistraße ab: Bilder

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Vom Stachus zum Marienplatz: 1900 Personen demonstrieren gegen Siko 
Vom Stachus zum Marienplatz: 1900 Personen demonstrieren gegen Siko 
Münchner „Bachelor“-Kandidatin floppt bei „Miss Germany“-Wahl
Münchner „Bachelor“-Kandidatin floppt bei „Miss Germany“-Wahl
Kreissägen-Mord in Haar: Weitere grausame Details bekannt
Kreissägen-Mord in Haar: Weitere grausame Details bekannt
Der Ring der Erinnerung: Das ist das Denkmal für die Amoklauf-Opfer
Der Ring der Erinnerung: Das ist das Denkmal für die Amoklauf-Opfer

Kommentare