Großeinsatz nach Fund von Fliegerbombe: Teile von Obermenzing evakuiert

1 von 26
In Obermenzing ist bei Bauarbeiten eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg aufgetaucht. Sie soll am Abend entschärft werden, der Bereich um den Fundort wurde evakuiert.
2 von 26
In Obermenzing ist bei Bauarbeiten eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg aufgetaucht. Sie soll am Abend entschärft werden, der Bereich um den Fundort wurde evakuiert.
3 von 26
In Obermenzing ist bei Bauarbeiten eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg aufgetaucht. Sie soll am Abend entschärft werden, der Bereich um den Fundort wurde evakuiert.
4 von 26
In Obermenzing ist bei Bauarbeiten eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg aufgetaucht. Sie soll am Abend entschärft werden, der Bereich um den Fundort wurde evakuiert.
5 von 26
In Obermenzing ist bei Bauarbeiten eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg aufgetaucht. Sie soll am Abend entschärft werden, der Bereich um den Fundort wurde evakuiert.
6 von 26
In Obermenzing ist bei Bauarbeiten eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg aufgetaucht. Sie soll am Abend entschärft werden, der Bereich um den Fundort wurde evakuiert.
7 von 26
In Obermenzing ist bei Bauarbeiten eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg aufgetaucht. Sie soll am Abend entschärft werden, der Bereich um den Fundort wurde evakuiert.
8 von 26
In Obermenzing ist bei Bauarbeiten eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg aufgetaucht. Sie soll am Abend entschärft werden, der Bereich um den Fundort wurde evakuiert.

In Obermenzing ist bei Bauarbeiten eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg aufgetaucht. Sie soll am Abend entschärft werden, der Bereich um den Fundort wurde evakuiert.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgesehen

Stadt
Unsere Bilder des Tages 
Unsere Bilder des Tages 
Start der Faschingsball-Saison: Reporter probieren Kostüme an
Start der Faschingsball-Saison: Reporter probieren Kostüme an
Fasching
Faschingstradition: Das ist das Münchner Prinzenpaar
Faschingstradition: Das ist das Münchner Prinzenpaar

Kommentare