Verletzt wurde niemand

Stundenlang in Flammen: Lagerhallen in München abgebrannt

+
Die Feuerwehr kämpfte gegen die Flammen in der Lagerhalle in Obermenzing an. 

München - Ein Fahrzeugverwertungsbetrieb im Münchner Stadtteil Obermenzing ist teilweise abgebrannt. Nach Angaben der Feuerwehr wurde niemand verletzt.

Mehrere Lagergebäude des Betriebs standen am Samstag stundenlang in Flammen. Die Höhe des Schadens konnte zunächst noch nicht abgeschätzt werden. Auch die Brandursache war unklar.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Auf Streife: Münchner Polizeiinspektionen im Portrait
Auf Streife: Münchner Polizeiinspektionen im Portrait
Starkbier-Wahnsinn: Mehr Gäste und Gaudi – Anwohner genervt
Starkbier-Wahnsinn: Mehr Gäste und Gaudi – Anwohner genervt
H&M gründet neue Modekette auch in München - mit einer Überraschung
H&M gründet neue Modekette auch in München - mit einer Überraschung
Im Internet: Münchner können jetzt unsichere Orte melden
Im Internet: Münchner können jetzt unsichere Orte melden

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare