Feuerwehr muss technisch werden

Spektakulärer Einsatz: Münchner Bub hängt in Baum fest

+
Die Feuerwehr München rückte zur Rettung eines Buben aus (Symbolbild).

Ein Münchner Bub kletterte bei dem schönen Wetter auf einen Baum, stürzte - und blieb mit einem Fuß hängen. Die Feuerwehr musste mit Spzialgerät retten.

München - Die Feuerwehr München berichtet: Ein zirka fünfjähriger Bub ist gestern Mittag beim Klettern auf einem Baumstumpf abgerutscht und hat sich mit dem Knie so unglücklich in einer Astgabel eingeklemmt, dass er weder von den anwesenden Eltern noch vom alarmierten Rettungsdienst befreit werden konnte. 

Um für Entlastung zu sorgen, musste der Vater bis zum Eintreffen der Feuerwehr seinen Sohn etwa einen halben Meter über dem Boden halten.

Feuerwehr rettet Bub in München von Baum mit Hebekissen

Die Einsatzkräfte konnten den Jungen schließlich mithilfe von pneumatischen Hochdruckhebekissen aus seiner Zwangslage befreien. Ein Krankenhausaufenthalt blieb dem jungen Abenteurer nach einem kurzen Check durch den Rettungsdienst erspart.

mm/tz

Lesen Sie auch: Mann verliebt sich in der Trambahn - dann unterläuft ihm ein Missgeschick, das er selbst nicht fassen kann

Und: Als Schwarzfahrer abgestempelt - Münchner soll trotz seines entwerteten Tickets Strafe zahlen

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Reiter gegen Frank: Wahlen im Ausnahmezustand
Reiter gegen Frank: Wahlen im Ausnahmezustand
Stichwahl in München 2020: Ergebnis vollständig ausgezählt - Dieter Reiter bleibt OB
Stichwahl in München 2020: Ergebnis vollständig ausgezählt - Dieter Reiter bleibt OB
Coronavirus in München: Der Bußgeldkatalog während der Ausgangsbeschränkung
Coronavirus in München: Der Bußgeldkatalog während der Ausgangsbeschränkung
Corona in München: Diese Geschäfte haben geöffnet - Eine große Übersicht
Corona in München: Diese Geschäfte haben geöffnet - Eine große Übersicht

Kommentare