Mehrere hunderttausend Euro Schaden

Pasing: Reihenhaus in Flammen

München - Ein Schaden von mehreren hunderttausend Euro ist bei einem Brand in einem Reihenhaus in München am Montagabend entstanden. Das Wohnhaus brannte komplett aus.

Wie die Polizei am Dienstagmorgen in München mitteilte, konnten alle Anwohner des Reiheneckhauses an der Anton-Meindl-Straße in Pasing rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden. Gegen 21.15 Uhr ist es aus noch ungeklärter Ursache zu dem Brand gekommen. Als die Feuerwehr wenige Minuten später eintraf, schlugen Flammen aus allen Fenstern im Erdgeschoss und des ersten Obergeschosses, auch das Dach brannte bereits lichterloh. Die Feuerwehr konnte nicht verhindern, dass das Feuer auch auf das benachbarte Reihenhaus übergriff. In diesem Haus brannten zwei Zimmer im Dachgeschoss volltständig aus.

Bilder vom Unglücksort

Pasing: Reihenhaus in Flammen

Während der Löscharbeiten wurde ein Feuerwehrmann durch einen herabstürzenden Dachziegel am Helm getroffen und verletzt.

Die Brandursache war bislang noch unklar. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Schaden auf einige hunderttausend Euro. Die Polizei ermittelt die Brandursache.

mm/dpa

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Signalstörung bei der S1 ist wieder behoben
S-Bahn: Signalstörung bei der S1 ist wieder behoben
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Entmietung! Es ist derselbe Bauherr, der denkmalgeschütztes Haus abreißen ließ
Entmietung! Es ist derselbe Bauherr, der denkmalgeschütztes Haus abreißen ließ

Kommentare