Patrick Lindner und sein neuer Freund Peter: Flucht von Modeparty

+
Patrick Lindner (r.) machte mit seinem neuen Freund gleich wieder kehrt

München - Patrick Lindner kam mit seinem neuen Freund Peter zu einem offiziellen PR-Termin - doch beide machten gleich wieder kehrt.

Als hätte es der alte Showhase Patrick Lindner (50) nicht gewusst, was ihn erwarten würde, wenn er zum ersten Mal mit seinem neuem Freund Peter bei einem offiziellen PR-Termin auftaucht: Fotografen, Reporter, Blitzlichtgewitter. Davon lebt er ja auch, seit er auf der Bühne steht. Doch am Mittwochabend beim Spring Fever Fashion Cocktail im Louis Hotel am Viktualienmarkt tat er angesichts des Medien­interesses plötzlich völlig überrascht, ja sogar empört, drehte sich wortlos um und zog mit seinem Peter von dannen – schließlich wolle sein Peter keine „öffentliche Person“ sein. Fragt sich bloß: Warum bleibt er denn dann nicht einfach daheim?

Die anderen 150 Gäste wussten jedenfalls, was sie wollten: einen Fashion Cocktail des Luxus-Outlet-Paradieses Ingolstadt Village mit zahlreichen Prominenten, um deren fünf-jährige Erfolgsgeschichte zu feiern.

Aber nicht irgendwie: In drei Hotelzimmern wurde die ganze Bandbreite von Premium- und Lifestyle-Marken gezeigt. Da konnte man zum Beispiel die Ausbeute der Shopping-Tour von Schauspielerin Noemi Matsutani und Modarator Alexander Mazza im Ingolstadt Village bewundern. „Es hat richtig Spaß gemacht“, sagte Alexander Mazza. „Ich war überrascht, einen Designer-Anzug zu finden, der perfekt passt. Immerhin bin ich 1,96 Meter groß. Ich habe mich total neu eingekleidet und natürlich war ich über die Schnäppchen-Preise hoch erfreut.“

Auch Schauspielerin Noemi Matsutani fand, dass die Preise dort glücklich machen. „Ich habe mich in der Roberto-Cavalli-Boutique ausgetobt. Es ist doch toll, wenn man ein Cocktail-Kleid für 400 Euro bekommt, das vorher 1500 Euro gekostet hat, oder Schuhe für 80 Euro, die sonst 400 Euro kosten“, schwärmt sie. „Eine schöne Gelegenheit, mal mit Freundinnen dort zu bummeln, zumal es auch einen Fahrservice gibt.“

Für Rosamunde-Pilcher-Star Eva Habermann ist diese Mode-Oase nichts Neues. „Erstens gehe ich im Village gerne einkaufen, denn shoppen ist für mich wie eine Droge, besonders, wenn ich schlechte Laune habe; und!! zweitens kommt mein Herzallerliebster, der Ludwig aus Ingolstadt.“

„Ingolstadt-Village ist wie ein kleines Stück Heimat“, sagt Dana Schweiger, „in Deutschland gibt es ja nur zwei Villages, aber in Amerika sind diese exklusiven Center überall.“

Gesichtet u. a. auch: Mike Kraus mit Bandkollegen, die mit ihren Akustik-Gitarren für Stimmung sorgten; Topmodel Marie Nasemann, die Schuhfetischistin ist – je höher desto besser!; Schauspielerin Lara Joy Körner, Moderatorin Andrea Sokol, Schauspieler Steffen Wink, Uschi Prinzessin zu Hohenlohe sowie Starfotograf Roger Fritz und Margit Friedrich.

Linda von Beck

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Verkehrslage auf Stammstrecke normalisiert sich wieder
S-Bahn: Verkehrslage auf Stammstrecke normalisiert sich wieder
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Entmietung! Es ist derselbe Bauherr, der denkmalgeschütztes Haus abreißen ließ
Entmietung! Es ist derselbe Bauherr, der denkmalgeschütztes Haus abreißen ließ

Kommentare