St. Patrick's Day trotzt dem Regen

+
Irische Folklore auf Münchner Straßen

München - Sie haben kräftig gefeiert, die Münchner mit irischen Wurzeln! Am Sonntag begingen sie ihren Nationalfeiertag, den „St. Patrick’s Day“. Auf Münchens Straßen war einiges los.

 Tatsache: Jedes Jahr findet auf Münchens Straßen die größte St.-Patrick’s-Parade außerhalb Dublins statt. Drei Original-Irland-Bands reisten sogar extra für dieses Wochenende nach München. Am Vormittag führte der Festzug von der Münchner Freiheit hin zum Odeonsplatz. Dort gab es Konzerte mit irischem Tanz und Musik – eine Reise durch die irische Kultur im Schnelldurchlauf.

So feierte München den St. Patrick´s Day

So feierte München den St. Patrick's Day

Vom Kleinkind bis zu den Großeltern: Hunderte Familien mit Kindern jeder Altersklassen genossen das außergewöhnliche Fest, trotz des miesen Wetters. Und spätestens beim beliebten Ceili-Tanz mit der Munich Ceili Band tanzten alle Irland-Fans begeistert zu den irischen Klängen.

rjl, bst

auch interessant

Meistgelesen

Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen

Kommentare