Peinliche Panne beim Bundesnachrichtendienst

Pullach - Bis zum Jahr 2014 will der Bundesnachrichtendienst (BND) aus Pullach im Landkreis München nach Berlin ziehen. Beim Bau der neuen Geheimdienst-Zentrale in der Hauptstadt ist es jetzt zu einer peinlichen Panne gekommen.

Das berichtet der Focus: Geheime Baupläne sind einfach verschwunden! Darin finden sich sensible Angaben über das Technik- und Logistikzentrum samt Alarmanlagen und Anti-Terror-Einrichtungen. Offenbar wurden die Pläne von der streng bewachten Baustelle geschmuggelt. Ein früherer ranghoher Schlapphut des BND sagte dem Magazin, der Schaden für den Nachrichtendienst sei immens. Die Behörde selbst wollte sich dazu nicht äußern.

tz

Rubriklistenbild: © ap

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Lage auf der Stammstrecke normalisiert
S-Bahn: Lage auf der Stammstrecke normalisiert
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Sechs Orte in München, an denen wir uns aufwärmen
Sechs Orte in München, an denen wir uns aufwärmen
1200 Mitarbeiter zurück im runderneuerten BayWa-Hochhaus
1200 Mitarbeiter zurück im runderneuerten BayWa-Hochhaus

Kommentare