Studium ohne Tierversuche

PETA-Protest: Menschliche Labormaus in Haidhausen

Als Labormaus verkleidet, hat sich am Freitag in Haidhausen eine PETA-Aktivistin "quälen" lassen. Im Bikini und mit Mauseohren lag sie gegenüber vom Uni-Klinikum rechts der Isar auf dem Seziertisch.

Die PETA appelliert an die Technische Universität München, auf Tierversuche im Studium zu verzichten.

Rubriklistenbild: © Videoredaktion Merkur.de

Auch interessant

Kommentare