SWM-Sanierung

Politiker empört: Ausgang am Marienplatz dicht

München - Große Empörung im Stadtrat: Weil die Stadtwerke das Sperrengeschoss unter dem Marienplatz sanieren, haben sie den Ausgang Richtung Weinstraße gesperrt.

Nachdem der Ausgang zum Fischbrunnen längst für den Transport der Baumaterialien dicht ist, waren viele auf diese Rolltreppe ausgewichen – auch die Politiker auf dem Weg ins Rathaus. Die SPD forderte per Dringlichkeitsantrag Aufklärung. Die CSU verwies auf einen früheren Antrag. MVG-Chef Herbert König sah keinen Ausweg, versprach aber zumindest eine bessere Beschilderung.

tz

1,5 Tonnen Müll pro Tag! Unterwegs mit den S-Bahn-Reinigern

1,5 Tonnen Müll pro Tag! Unterwegs mit den S-Bahn-Reinigern

Rubriklistenbild: © Schlaf

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Signalstörung bei der S1 ist behoben
S-Bahn: Signalstörung bei der S1 ist behoben
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Entmietung! Es ist derselbe Bauherr, der denkmalgeschütztes Haus abreißen ließ
Entmietung! Es ist derselbe Bauherr, der denkmalgeschütztes Haus abreißen ließ

Kommentare